FANDOM


Fasten bezeichnet den freiwilligen Verzicht auf bestimmte Güter wie Speisen und Getränke für eine bestimmte Zeit.

2365 leidet Worf unter der klingonischen Variante der Masern und er wird auf der Brücke der USS Enterprise (NCC-1701-D) ohnmächtig. Als Worf erfährt, dass er durch eine Kinderkrankheit ohnmächtig geworden ist, deckt ihn Doktor Katherine Pulaski. Sie erklärt Captain Jean-Luc Picard, dass Worf gefastet hat und es mit dem Fasten übertrieben hat und dadurch ohnmächtig geworden ist. Zum Dank lädt Worf Pulaski auf eine Klingonische Teezeremonie ein. (TNG: Der Planet der Klone)

Am Tag Ha'mara wird auf Bajor gefastet, um den Propheten die Dankbarkeit über die Ankunft des Abgesandten zu beweisen. (DS9: Das Wagnis)

Während der Bajoranischen Zeit der Körperreinigung fasten die Bajoraner und verzichten auf alle weltlichen Genüsse. (DS9: Der Streik)

In der klingonischen Tradition wird in Vorbereitung auf eine Hochzeit sieben Tage gefastet. Der Bräutigam und seine Freunde nehmen daran teil. Vor seiner Hochzeit mit Jadzia Dax lädt Worf 2374 die Führungsoffiziere der Raumstation Deep Space 9 ein, mit ihm dieses Fastenritual zu durchlaufen. (DS9: Klingonische Tradition)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.