FANDOM


Beachte: Dieses Thema ist seit 2031 Tagen unbearbeitet. Es ist automatisch archiviert worden, weil die Diskussion offenbar vorüber ist. Antworte nur, wenn es wirklich notwendig ist!


Hi Leute,

ich kapiere Christopher Pikes Rolle nicht. Ich dachte immer der Kerl sitzt im Rollstuhl (TNG) und ist damit lebend im Zehnten Film "Star Trek" die das Prequel der Serie darstellt ist Pike auch im Rollstuhl (?!) (Sternzeit 2030 ca.), aber dann im elften Film (Into Darkness) das 2259.55 spiel wie in der London Sequenz zu sehen ist kann er wieder Laufen ohne Rollstuhl und wird von dem Bösen Raumgleiter niedergemäht im Flottenkommandorraum ....

Wo ist denn da die Logik ?!?!? Ich habe bereits von einem Pike und einer Alternativen Zeitlinie was gelesen. Aber selbst wenn, dieser Pike(alternative Zeitlinie) vom 10+11 Film der selbe sein sollen stimmt die Logik selbst nicht (!), er kann Kirk nicht im Rollstuhl im 10. Film wo alles anfängt begegnen und dann wieder laufen können im 11ten Film.....

bitte um Aufklärung :| mich interessiert das wirklich :D

--Mxmlnklngr 23:55, 23. Aug. 2013 (UTC)

Du meinst den 11+12 Film. Spricht doch nichts dagegen, dass Pike die Verletzutng, die ihn im 11. Film in den Rollstuhl gebracht hat, im 12. auskuriert hat. Und wie Du schon richtig erkannt hast handelt sich um eine alternative Zeitlinie. Die Gründe warum Pike in der primären und der alternativen Zeitlinie im Rollstuhl sitzt, sind völlig unterschiedliche. --Egeria (Diskussion) 20:22, 24. Aug. 2013 (UTC)
Die beiden neuen Filme spielen in einer alternativen Zeitlinie. Die darin zu sehenden Personen zeigen verglichen mit den aus TOS bekannten Charakteren einen alternativen Lebenslauf auf.
In diesem Artikel wird beschrieben, was Christopher Pike in der normalen Zeitlinie passiert. Und hier erfährt man, was dem Pike der alternativen Zeitlinie passiert. Beide haben bis zum Jahr 2233 diesselbe Vorgeschichte, dann trennt sich ihr Lebenslauf wie an einer Weggabelung. Während der eine (in der normalen TOS-Zeitlinie) bei einem Unfall verstrahlt wird, völlig etstellt und unbeweglich im Rollstuhl sitzen muss, später jedoch ein glückliches Leben auf Talos IV mit Vina führen kann, kommt der andere aufgrund einer Folterung durch den aus der Zukunft stammenden Nero kurzzeitig in den Rollstuhl, erholt sich davon aber rasch wieder und wird später durch Khans ANgriff getötet. --Fizzbin-Junkie 20:27, 24. Aug. 2013 (UTC)
hey danke! Jetzt hab ich's kapiert! Das ist aber auch verwirrend. Danke für die schnelle Antwort ihr beiden! Ich meinte 11/12 Film --Mxmlnklngr 19:55, 25. Aug. 2013 (UTC)