FANDOM


Ein Friedensvertrag ist ein Vertrag zwischen zwei Spezies oder Gruppen, der eine friedliche Koexistenz gewährleistet und insbesondere einen Krieg offiziell beendet.

Als die Klingonen 2372 das Khitomer-Abkommen für ungültig erklären, ist auch der Friedensvertrag zwischen den Klingonen und der Föderation aufgekündigt. (DS9: Der Weg des Kriegers, Teil I)

Es liegt nahe anzunehmen, dass es sich dabei um den Vertrag von Organia handelt, den einzigen bekannten Friedensvertrag zwischen den beiden Parteien, der am Ende des föderal-klingonischen Krieges von 2267 geschlossen worden ist. Allerdings gibt es Hinweise auf kriegerische Konflikte nach 2267, so dass das keineswegs sicher ist.

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.