Ein Fusionsgenerator ist eine Energiequelle auf cardassianischen Raumstationen.

Im ReferenzwerkStar Trek: Deep Space Nine – Das technische Handbuch“ wird angegeben, dass die Fusionsgeneratoren mit Deuterium betrieben werden. Das Buch „Die Technik der USS Enterprise“ gibt an, dass auch der Impulsantrieb von Sternenflottenraumschiffen von Deuterium-Fusionsgeneratoren mit Energie versorgt werden.

2371 entdeckt ein Außenteam der USS Voyager in einem Flugzeug einen auf Fusion basierenden Generator, welcher das Senden eines Notsignals sicherstellt. (VOY: Die 37er)

Da auf Empok Nor 2375 nur ein Fusionsgenerator funktioniert, können die Replikatoren nicht verwendet werden. Aus diesem Grund legen die Mitglieder der Pah-Geist-Sekte um Dukat einige hydroponische Gärten an. (DS9: Entscheidung auf Empok Nor)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.