FANDOM


Rugal betet

Rugal betet

Worf beim Gebet

Worf betet vor einem Schrein des Kahless

Gebet nennt man das Gespräch mit einem Gott oder Propheten.

2364 erscheint Q verkleidet als Mönch auf der Brücke der USS Enterprise (NCC-1701-D) und fordert Captain Jean-Luc Picard zum Beten auf. (TNG: Rikers Versuchung)

Um seinen früheren Schüler Picard zur Teilnahme an seiner Expedition zu ermutigen, zitiert der Archäologieprofessor Richard Galen 2369 das Nachtgebet der Yash-Elaner mit den Worten Träume nicht von heute. (TNG: Das fehlende Fragment)

Die Ktarianer geben ihren Toten tausende Steine mit ins Grab. Jeder einzelne dieser Steine repräsentiert dabei ein bestimmtes Gebet. (VOY: Das Unv­orstell­bare)

2370 betet der gebürtige Cardassianer Rugal, als er für kurze Zeit bei Miles und Keiko O'Brien wohnt, vor dem Essen. (DS9: Die Konspiration)

Bei seinen Ritualen betet Chakotay regelmäßig zu den Geistern seines Volkes und zu seinem verstorbenen Vater Kolopak. Chakotay betet meist für seine sichere Heimreise, und dass sein Vater ihn bei dieser gefährlichen Reise beschützt. 2372 betet Chakotay für den Kazonjungen Kar, damit sein verstorbener Vater auch ihn beschützt. (VOY: Der Namenlose)

Als Benjamin Sisko schwer verletzt auf der Brücke der USS Defiant liegt, betet Kira Nerys für ihn. (DS9: Das Wagnis)

Worf als gläubiger Klingone betet regelmäßig vor dem zu Bett gehen. (DS9: Wandel des Herzens)

Nachdem 2373 Lon Suder bei der Rettung der USS Voyager ums Leben gekommen ist, widmet Tuvok ihm ein vulkanisches Gebet. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil II)

2374 fordert ein Mitglied der Traumspezies Chakotay auf, nach dem Verlassen ihres Raumes, zu beten, dass sie nie wieder aufeinander treffen. (VOY: Wache Momente)

Im gleichen Jahr lässt die Familie von Tuvok die Priester im Tempel von Amonak Gebete für ihn sprechen. (VOY: Jäger)

Harry Kim schlägt Lyndsay Ballard nach ihrer Rückkehr vor, Tuvoks Holoprogramm des Tempels von T'Panit so zu verändern, dass die Mönche Ferengi-Limericks anstelle der Gebete rezitieren. Ballard ist jedoch in Gedanken über die Kobali versunken und reagiert daher nicht auf seinen Vorschlag. (VOY: Asche zu Asche)

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.