FANDOM


Gehirnwellen oder auch Gehirnwellenmuster oder Neurales Muster nennt man das individuelle, medizinisch nachweisbare Muster eines jeden Gehirns.

Bei vereinigten Trill können die Gehirnmuster von Wirt und Symbiont unabhängig voneinander gemessen werden. (DS9: Der Fall "Dax")

Die Skorr übertragen das Gehirnwellenmuster ihres religiösen Anführers Alar in eine Induritskulptur, die als „Großseele der Skorr“ ihr wichtigstes Heiligtum wird. (TAS: Das gestohlene Gehirn­wellenmuster)

2369 gelingt es dem Kobliaden Rao Vantika, sein Gehirnmuster in den Körper von Dr. Bashir zu übertragen, und die Kontrolle über ihn zu übernehmen. Durch eine List gelingt es Commander Sisko jedoch, Vantika für kurze Zeit die Kontrolle über den Körper zu entziehen, sodass Bashir gerettet werden kann. Als man die Muster von Vantika schließlich separiert hat, vernichtet die Kobliadin Ty Kajada diese. (DS9: Der Parasit)

Gehirnmuster können nur auf der Quantumebene gespeichert werden. Sie brauchen so viel Platz, dass die Muster von Captain Sisko, Major Kira, Lieutenant Commander Worf, Lieutenant Dax und Chief O'Brien den gesamten freien Speicher auf Deep Space 9 aufbrauchen, als sie nach einem Transporterunfall zwischengespeichert werden müssen. (DS9: Unser Mann Bashir)

Bei Captain Sisko treten 2373 und 2374, als er Visionen hat, die von den Propheten verursacht werden, fast identische neurale Muster auf. (DS9: Jenseits der Sterne)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.