FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Robert Fox

Gene Lyons als
Botschafter Robert Fox

Gene Lyons (* 09. Februar 1921 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA; † 8. Juli 1974 in Hollywood, Kalifornien, USA; 53 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte Botschafter Robert Fox in der Raumschiff Enterprise-Episode Krieg der Computer.

Darüber hinaus hatte Lyons in seiner über 20 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In 66 Folgen der TV-Serie Der Chef (1967-1974, u.a. mit Barbara Anderson, Joan Pringle, George Murdock, Michael Bell, Bill Quinn, Jason Wingreen, Gail Bonney, Roger Perry, Paul Carr, William Bramley, Warren Stevens, James Gregory, Joseph Campanella, William Shatner, Phillip Pine, Robert Ellenstein, Madlyn Rhue, Bill Zuckert, Steve Sandor, Paul Sorensen, Kathie Browne, Parley Baer, Ken Lynch, Charles Macaulay, Davis Roberts, Lloyd Kino, Ted Gehring, William Windom, William Smithers, Peter Mark Richman, Paul Winfield, William Schallert, Anthony Zerbe, Marsha Hunt, Harry Townes, Cliff Potts, Byron Morrow, Jon Lormer, Mario Roccuzzo, Joan Swift, Joseph Mell, Barry Atwater, Dallas Mitchell, Momo Yashima, Lenore Kasdorf, Eric Server, Steve Ihnat, Robert Lansing, Ricardo Montalban, Alfred Ryder, Skip Homeier, Joel Grey, Kim Darby, David Soul, Ray Walston, Ron Soble, Louise Sorel, Charles Dierkop, Abraham Sofaer, Fred Williamson, Gilbert Green, Harvey Jason, John Hoyt, Frank Corsentino, Blaisdell Makee, Lee Duncan, K.L. Smith, Gordon Coffey, Bobby Bass, John Rubinstein, Ed Lauter, William Lucking, Mary-Linda Rapelye, Clyde Kusatsu, Susan J. Sullivan und Julianna McCarthy) spielte er die wiederkehrende Rolle des Commissioner Dennis Randall.

Neben Star Trek hatte Lyons Gastauftritte in TV-Serien wie Gnadenlose Stadt (1960, u.a. mit Lawrence Dobkin), Rauchende Colts (1960, u.a. mit Pete Kellett und Bill Erwin), Chicago 1930 (1960, u.a. mit Arlene Martel, John Anderson und Bill Erwin), Auf der Flucht (1963/1964, u.a. mit Tim O'Connor, Stewart Moss, Peter Duryea, Edward Madden und Charles J. Stewart), Perry Mason (1965, u.a. mit Jeanne Bal, Robert Easton und Byron Morrow), Bonanza (1966, u.a. mit Hal Baylor), Tennisschläger und Kanonen (1966, u.a. mit Antoinette Bower) und FBI (1967/1970/1972, u.a. mit Stephen Brooks, Keye Luke, David Opatoshu, Lenore Kasdorf und Diana Muldaur).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: The Young Don't Cry (1957, u.a. mit Paul Carr und Stefan Gierasch), KissHer Goodbye (1959, u.a. mit Andrew Prine) und Der Mann mit dem Katzenkäfig (1969, u.a. mit James B. Sikking).

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.