FANDOM


Eine Genehmigung ist eine von einer dazu autorisierten Stelle ausgesprochene Erlaubnis für eine bestimmte Handlung. Für einige Handlungen sind Genehmigungen nötig, liegt sie nicht vor, ist die Handlung verboten.

Für das Betreten der Computerzentrale einer Sternenbasis brauchen auch Offiziere eine Genehmigung. Haben sie diese nicht, so dürfen sie die Computerzentrale nicht betreten. Als Chief Humbolt Commander Spock 2266 in der Computerzentrale von Raumbasis M11 antrifft möchte er Spocks Genehmigung für seine Anwesenheit sehen. Spock hat keine und schaltet Humbolt mit einem Nackengriff aus (TOS: Talos IV – Tabu, Teil I).

Der Kommandant eines Raumschiffs der Sternenflotte benötigt eine besondere Genehmigung, will er Passagiere mitnehmen oder sogar für sie den Kurs des Schiffes ändern. In Ausnahmefällen kann er dies jedoch auch ohne Genehmigung tun, was Captain Kirk 2266 tut, als er Anton Karidian und seine Schauspielertruppe von Q nach Benecia bringt (TOS: Kodos, der Henker).

2373 sammelt Vedek Solis auf dem Promenadendeck auf Deep Space 9 Geld für Flutopfer. Da er dafür keine Genehmigung hat und somit gegen die Stationsbestimmung verstößt, wird er von Odo verhaftet. Major Kira ist damit nicht einverstanden. (DS9: Tränen der Propheten)

Laut Handbuch über persönliche Beziehungen muss jedes Mitglied der Sternenflotte die Genehmigung seines Vorgesetzten und die des medizinischen Offiziers einholen, bevor er eine intime Beziehung mit einer fremden Spezies eingeht. (VOY: Das Generationen­schiff)

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.