FANDOM


Generalvorschrift 6 ist ein Protokoll der Sternenflotte der Föderation, welches bei einem unter Quarantäne stehenden Raumschiffes 24 Stunden nach dem der letzte Infizierte an Bord gestorben ist die Selbstzerstörung aktiviert. Dies soll verhindern, dass sich andere Lebewesen, welche an Bord des Schiffes gelangen mit der Krankheit infizieren.

Anfang 2270 erteilt Spock Hikaru Sulu den Befehl die Generalvorschrift 6 zu aktivieren, als ein tödlicher Erreger die Crew der USS Enterprise (NCC-1701) infiziert hat. Doch Doktor Leonard McCoy gelingt es ein Heilmittel zu finden und die Crew zu behandeln. (TAS: Dr. McCoy unter Anklage)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.