FANDOM


Professor Galens Teil des genetischen Computerprogramms

Der von Professor Galen zusammengetragene Teil des genetischen Computerprogramms

Das genetische Computerprogramm ist die Hinterlassenschaft einer antiken Spezies, den Urhumanoiden. Dabei verstreuen sie Teile ihrer DNS über verschiedene Planeten, als sie feststellen, dass sie die einzige intelligente Spezies ihrer Zeit sind, in der Hoffnung, dass aus dem Erbgut neues Leben hervorgeht.

Einzelne Fragmente des Programms finden sich auf der Erde, Vulkan, Indri VIII, Atalia VII, Qo'noS und Cardassia Prime wieder. Diese werden sowohl von Professor Galen, einem alten Freund von Captain Picard, als auch von Gul Ocett, Commander Nu'Daq und einem romulanischen Kommandanten gesammelt, von denen Ocett und Nu'Daq vermuten, dass sich dahinter der Schlüssel zu einer mächtigen Waffe verbirgt.

Als die Teile schließlich auf Atalia VII zusammengefügt sind, programmiert das nun vollständige Programm einen Föderationstricorder um und erschafft ein Hologramm mit dem Erscheinungsbild eines Urhumanoiden, der die Anwesenden über das Programm aufklärt sowie deren Geschichte (TNG: Das fehlende Fragment).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+