FANDOM


Sisko und Bashir landen im 21. Jahrhundert

Wachen mit Gewehren

Ein Gewehr ist ein Handfeuerwaffe, die mit zwei Händen bedient wird. Im 21. Jahrhundert verwendet man auf der Erde noch Projektilwaffen. Diese werden später durch den Phaser und das dazugehörige Phasergewehr fast vollständig abgelöst. Eine Ausnahme bildet das TR-116. (DS9: Freies Schußfeld)

Polizisten auf 892-IV tragen im 23. Jahrhundert Gewehre und Schwerter. (TOS: Brot und Spiele)

Die Waffen werden in der deutschen Synchronisation ausdrücklich Gewehre genannt, sind tatsächlich aber Maschinenpistolen.

Als Commander Sisko und Dr. Bashir durch einen Transporterunfall in die Vergangenheit gebeamt werden, treffen sie auf zwei Wachen. Sisko kommen die Gewehre der Beiden bekannt vor und als er erfährt, dass er im Jahr 2024 ist, wird ihm klar, dass der Bell-Aufstand kurz bevorsteht. (DS9: Gefangen in der Ver­gangen­heit, Teil I, Gefangen in der Ver­gangen­heit, Teil II)

2374 wird die Crew der USS Voyager von den Hirogen gezwungen auf dem Holodeck in einer Nachbildung des zweiten Weltkriegs in Frankreich zu kämpfen. Dort kämpft sie mit erbeuteten deutschen Gewehren. Später tötet Kathryn Janeway den Hirogen Turanj mit einem holografischen Gewehr. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil I, Das Tötungsspiel, Teil II)

Die Gewehre, die in dieser Folge von den Deutschen verwendet werden sind Gewehre 98/40.

Gewehre

Siehe auch

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.