Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Gilbert Combs ist ein Stuntkoordinator, Stuntman und Schauspieler.

Er spielte drei verschiedene Rollen in Star Trek. So war er der Sternenflottenoffizier (Abteilung Technik/Sicherheit) #1 in der Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert-Episode Botschafter Sarek, das Hologramm eines romulanischen Offiziers in der Episode Gedächtnisverlust und der malcorianische Medizintechniker #1 in der Episode Erster Kontakt. Als Statist erhielt Combs keine Erwähnungen in den Credits. Außerdem führte er Stunts in Star Trek II: Der Zorn des Khan aus.

Filmografie (Auszug)[]

Darsteller[]

TV-Serien: Gastauftritte[]

Filme[]

Stuntman[]

TV-Filme[]

Filme[]

  • Blues Brothers (1980, u.a. mit Henry Gibson, Charles Napier, Jack R. Orend, Eddy Donno und James Avery. Stunts: u.a. Bobby Bass, Janet Brady, Bill Couch, Jean Coulter, Carol Daniels DeMent, Eddy Donno, Kenny Endoso, Gary Epper, Richard Epper, James M. Halty, Freddie Hice, Tommy J. Huff und Bennie Moore. Setdekoration: Leslie McCarthy-Frankenheimer. Friseur: Julia L. Walker. Zweiter Regieassistent: Richard Espinoza und Brian Whitley. Kulissen: Mark Sparks. Spezialeffekte: u.a. Robert Cole, Syd Dutton, Bill Taylor und Albert Whitlock)
  • Freeway – Der wahnsinnige Highwaykiller (1988, u.a. mit Kenneth Tobey, Gene LeBell und Clint Howard. Stunts: u.a. Gregory J. Barnett, Ron Burke, Michael Cassidy, Corey Michael Eubanks, Donna Garrett und Paula Marie Moody. Stuntkoordinator: u.a. Ron Burke)
  • Ghettobusters (1988, u.a. mit Bernie Casey, Clarence Williams III, Cullen G. Chambers, Wren T. Brown und Tom Wright. Stunts: u.a. Tony Brubaker, Eugene Collier, Kenny Endoso, James M. Halty, Wayne King, Jr., Irving E. Lewis, Dennis Madalone, John Meier, Bennie Moore, Alan Oliney, Robby Robinson, Sharon Schaffer und Kim Washington)
  • Lambada – Heiß und gefährlich (1990, u.a. mit Gina Ravarra, Thalmus Rasulala, Keene Curtis und Smith Wordes. Stunts: u.a. George B. Colucci, Jr., Charles Croughwell, Andy Gill, Maria R. Kelly, Dan Koko, Dennis Madalone, Cole McKay, Noon Orsatti, Michael J. Sarna, Sharon Schaffer, Warren A. Stevens, Tim Trella und Merritt Yohnka. Make-up: u.a. Dayne Johnson. Regisseur zweites Drehteam: Robert Bralver. Ton: u.a. Jeffrey L. Sandler und Dean St. John. Schnitt: u.a. Darren T. Holmes und Vicky Witt. Choreographie: Smith Wordes. Sanitäter: Bundy Chanock)
  • Ghost Dad (1990, u.a. mit Dakin Matthews, James McIntire, Eric Menyuk, Jeanne Mori und J.D. Hall. Stunts: u.a. Gregory J. Barnett, Janet Brady, David R. Ellis, Kenny Endoso, James M. Halty, Joy Hooper, Tommy J. Huff, Jeff Imada, Irving E. Lewis, Dennis Madalone, Buck McDancer, John Meier, Bennie Moore, Alan Oliney, Noon Orsatti, Lynn Salvatori, Sharon Schaffer und Kim Washington. Kinematograph: Andrew Laszlo. Make-up: u.a. Chris McBee. Regieassistent zweites Drehteam: Ira S. Rosenstein. Künstlerische Abteilung: u.a. Joseph Musso. Ton: u.a. James Bolt. Spezialeffekte: u.a. Richard Alexander, Michael Bakauskas, Don Baker, David Bartholomew, Cosmas Paul Bolger Jr., Clint Colver, Roger Dorney, Paul D. Johnson, Michael Douglas Middleton, Jerry Pooler, Robert Shepherd, William Shouter, John E. Sullivan, Richard Yuricich und Alan G. Markowitz. Kamera: u.a. Christian H. Burton, Greg Langham, Richard Craig Meinardus, Daivd B. Nowell, Don Nygren, Robert A. Torres und Michael Kelem. Casting: u.a. Barbara Harris. Schnitt: u.a. Tim Board. Musik: u.a. Robert Fernandez. Transportation Management: u.a. Chris Haynes. Script Supvervisor: Kerry Lyn McKissick)
  • Das Bourne Ultimatum (2007. Stunts: u.a. George B. Colucci, Jr., Jeremy Fry und Chris O'Hara. Stuntkoordinator: u.a. Jeff Imada, Darrin Prescott und Scott Rogers)

Externe Links[]

Advertisement