FANDOM


Golana Holoprogramm

Die simulierte Oberfläche Golanas

Golana ist ein Holoprogramm, dass der Oberfläche des nahe Bajors gelegenen Planeten Golana nachempfunden ist.

Im Jahr 2374 gerät Molly O'Brien auf Golana versehentlich in ein Zeitportal, dass sie 300 Jahre in Vergangenheit bringt. Sie kann zwar gerettet werden, kommt jedoch als achtzehn jähriges Mädchen wieder aus dem Portal heraus. Sie hat die letzten zehn Jahre, ganz auf sich allein gestellt in einer unbewohnten Welt verbracht und ist dementsprechend unterentwickelt. Um Molly zu beruhigen, simulieren die O'Briens die Umgebung Golanas in einer der Holosuiten im Quark's. Sie werden jedoch nach einiger Zeit von Quark und zwei Klingonen unterbrochen, die die Holosuite reserviert haben. Als Chief O'Brien das Programm beendet und die Umgebung schlagartig verschwindet, gerät Molly in Panik. Auf ihrer darauf folgenden Flucht durch die Bar, beißt sie Quark in den Arm, stößt mehrere Gäste und Gläser um und sticht einem Tarkaleaner eine abgebrochene Flasche in den Bauch. Einer von Odos herbeigerufenen Deputys betäubt Molly mit einem Phaser. (DS9: Das Zeitportal)

Der Name des Programms wird in der Episode nicht erwähnt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.