Arbeit an einem Gravimetrietorpedo

Gravimetrietorpedos sind Torpedos, welche mit einer gravimetrischen Ladung bestückt sind.

2374 modifizieren Tuvok und Harry Kim auf Befehl Kathryn Janeways in Folge der Omega-Direktive einen Photonentorpedo mit einer gravimentrischen Ladung, die für eine 80-Isotonnen-Explosion ausreicht. Dieser wird genutzt, um die verbleibenden gut 50 Prozent der etwa 200 Millionen Omega-Moleküle, auf die die Voyager getroffen ist, zu zerstören. (VOY: Die Omega-Direktive).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.