FANDOM


Gravitationsstiefel

Sternenflotten-Gravitations-
stiefel im Jahr 2293

Mine Enterprise

Malcolm Reed auf der Außenhülle der Enterprise.

Ein Gravitationsstiefel ist Schuhwerk, das es dem Träger erlaubt, sich auch in Schwerelosigkeit kontrolliert auf Oberflächen zu bewegen. Hilfreich ist dies vor allem bei Ausfall der künstlichen Schwerkraft oder bei Arbeiten auf der Außenhülle eines Raumschiffs. Sie sind Teil eines Raumanzuges und funktionieren mittels Elektromagneten. (ENT: Babel)

2152 benutzt Malcolm Reed Gravitationsstiefel bei dem Versuch, eine auf der Hülle der Enterprise haftende Mine zu entschärfen. (ENT: Das Minenfeld)

Bei dem Attentat auf den klingonischen Kanzler Gorkon benutzen die Täter Gravitationsstiefel. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Mithilfe ebensolcher Stiefel gelingt es Jean-Luc Picard und Worf, die Borg an der Modifikation der Deflektorschüssel der USS Enterprise-E zu hindern. (Star Trek: Der erste Kontakt)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.