Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Gregg Sargeant als Thon

Gregory "Gregg" Sargeant ist ein Stuntmen, der in der Folge Doppeltes Spiel von Star Trek: Enterprise Thon spielte.

Sargeant gehörte zu der Stuntcrew (u.a. mit Joey Anaya, Tony Angelotti, Noby Arden, Dan Barringer, Richard L. Blackwell, Keith Campbell, Jay Caputo, Alex Chansky, Fernando Chien, Shawn Crowder, Phil Culotta, Mark De Alessandro, John Dixon, J. Mark Donaldson, Jayson Dumenigo, Thomas DuPont, Paul Eliopoulos, Jeremy Fry, Mickey Giacomazzi, Erica Grace, Charles Grisham, Lisa Hoyle, Yoshio Iizuka, Keii Johnston, Theo Kypri, Christopher Leps, James Lew, Kurt D. Lott, Rob Mars, Angela Meryl, Tom Morga, Marty Murray, Hugh Aodh O'Brien, Lin Oeding, Jim Palmer, Denney Pierce, J.P. Romano, Bill M. Ryusaki, Lincoln Simonds, Gary Ray Stearns, Trampas Thompson, Xuyen Valdivia, Mike Watson, Webster Whinery, Webster Whinery, Jr., Brian J. Williams und Jeff Wolfe), die für ihre Arbeit im Film Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt (2007) für einen Screen Actors Guild Award in der Kategorie Outstanding Performance by a Stunt Ensemble nominiert war.

Weitere Filme, an denen er als Stuntmen mitwirkte, sind Space Invaders (1990, mit Stuntkoordinator Spiro Razatos), Paul Verhoevens Total Recall (1990), Stephen Spielbergs Hook (1991), Cyborg 2 (1993, mit Karen Shepard und Tracey Walter, Batman & Robin (1997, mit John Glover), Alien - Die Wiedergeburt (1997, mit Winona Ryder, John Perlman, Brad Dourif und Leland Orser), Godzilla (1998) und die Fernsehserien Nash Bridges und Buffy - Im Bann der Dämonen. 2011 wirkte er an der TV-Serie The Event (2011, u.a. mit Lisa Vidal, Bill Smitrovich, JD Cullum und Kelli Kirkland) mit.

Darüber hinaus arbeitete er u.a. in den Filmen Highway (2002, mit Mark Rolston, Craig Baxley, Jr., Thom Williams, Randy Mulkey und Stunts von Christopher Doyle), Timecop 2 - Entscheidung in Berlin (2003, mit Dennis Madalone, Vince Deadrick, Sr. und Jeff Pruitt), Die Geistervilla (2003, mit Wallace Shawn) und The Crow - Wicked Prayer (2004, mit Stunts von Jane Austin und Oliver Keller) sowie der Serie The Shield (2006, mit Michael Jace und Benito Martinez). In jüngerer Zeit arbeitete er für die Serien Life (2007, mit Gregory J. Barnett, Leigh Hennessy, Tom McComas und Manny Perry) und Ghost Whisperer (2007) sowie die Filme Disturbia (2007) und Get Smart (2008, mit The Rock und Ivy Bethune).

Externe Links[]

Advertisement