FANDOM


Eine Halluzination ist eine eingebildete Wahrnehmung eines Lebewesen, die nicht durch Nerven wahrgenommen wird, also nicht auf Reizen beruht, sondern im Gehirn entsteht. Man erlebt somit nur eine Illusion.

Tropolisin löst Halluzinationen aus. (ENT: Geister­geschichten)

Das Gehirn der Denobulaner erzeugt in Stresssituationen starke Halluzinationen, die dazu dienen, die Anspannung abzubauen und deswegen als gesund gelten. (ENT: Auf ärztliche Anweisung)

2370 fragt Jean-Luc Picard, wie die Halluzination von Silva La Forge bei Geordi La Forge entsteht. Doktor Beverly Crusher antwortet, dass Geordi nicht unter einer Halluzination gelitten hat, als er seine Mutter gesehen hat. (TNG: Das Interface)

Im selben Jahr leidet Counselor Deanna Troi unter Halluzinationen. (TNG: Der Fall "Utopia Planitia")

Nach einer Drehkörperbegegnung kann es später zu Halluzinationen kommen, wenn die Person, die den Drehkörper der Propheten konsolidiert, die Botschaft der Propheten ignoriert. Ein solches Ereignis bezeichnet man Drehkörperschatten. (DS9: Die Übernahme)

2371 vermutet der Doktor, nachdem die USS Voyager von einem Verzerrungsring umgeben wird, dass die EM-Strahlung bei der Crew Halluzinationen auslöst und sie daher nicht den Weg zu ihren Stationen finden. (VOY: Die Raum­verzerrung)

Anfang 2373 wird Enrique Muniz von einer Jem'Hadar-Waffe schwer verletzt. Während er im Sterben liegt hat er eine Halluzination, in der er zusammen mit seinem Vater ein Feuerwerk während des Karnevals beobachtet. (DS9: Das Schiff)

Halluzinationen sind erste Symptome einer Infektion mit der Fresszelle. (VOY: Der Wille)

Als Tuvok im gleichen Jahr die Erinnerung an den Tod eines Mädchens durchlebt, an den er sich nicht erinnern kann, untersucht ihn der Doktor. Als mögliche Ursache identifiziert dieser eine Halluzination. (VOY: Tuvoks Flashback)

B'Elanna Torres beteuert im gleichen Jahr, dass die Erinnerungen von Jora Mirell keine Halluzination gewesen sei. (VOY: Das Erinnern)

2374 erlebt Seven of Nine plötzlich Erinnerungen an ihre Assimilation, da sich die USS Voyager dem Wrack der USS Raven nähert, auf der Seven assimiliert wurde. Als der Doktor sie deswegen untersucht, erkundigt er sich, ob die Erinnerungen eine Halluzination oder Flashbacks gewesen seien, kann Seven dies nicht beantworten, da sie diese Erfahrungen nie gemacht hat. (VOY: Der schwarze Vogel)

Als Seven of Nine Kovin beschuldigt sie angegriffen und ihr Nanosonden entnommen zu haben, wird dieser Vorfall untersucht. Tuvok wirft ein, dass Seven bereits früher halluzinierte, was der Doktor jedoch zurückweist, da es sich nach seiner Utnersuchung um authentische Erinnerungen handelt. (VOY: Im Rückblick)

2376 meint B’Elanna Torres zu Harry Kim, dass sie nicht halluzinierte und tatsächlich Blut aus dem Universalschlüssel kam. Wenig später erkennt Torres, dass dies alles eine Illusion ist. (VOY: Die Barke der Toten)

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.