Minister Hanok (2372)

Hanok ist ein karemmanischer Handelsminister.

2372 trifft er sich im Gamma-Quadranten mit Captain Benjamin Sisko auf der USS Defiant um über ein Handelsabkommen zwischen dem Wirtschaftsministerium der Karemma und der Föderation zu verhandeln, bei dem es Probleme gibt. Schuld daran sind die Ferengi inklusive Quark, die den Karemma immense Steuern und Gebühren auferlegt haben. Er ist deswegen sehr wütend. Während den Verhandlungen kommt es zu einem Angriff der Jem'Hadar worauf das Schiff der Karemma, mit dem Hanok angereist ist, in die Atmosphäre eines Klasse-J-Gasriesen flüchtet. Bei dem Angriff schlägt plötzlich ein Torpedo der Jem'Hadar in die Messe der Defiant ein, wo sich Hanok und Quark befinden. Der Torpedo detoniert jedoch nicht, stattdessen versuchen die beiden ihn zu entschärfen, was Quark schließlich gelingt und er auch dankbar ist, was ihn gegenüber Quark besänftigt.

Nachdem es die Defiant schafft den Angriff der Jem'Hadar abzuwehren und das Karemmaschiff zu befreien, einigen sich Hanok und Quark doch noch was das Abkommen angeht. Zurück auf Deep Space 9 bringt Quark Hanok das Dabospiel bei, bei dem Hanok auch gleich ordentlich Gewinn macht, wobei er nicht vergisst, wer Quark ist und dabei seine Tricks gegen ihn benutzt. So entwickelt sich eine Haßliebe zwischen beiden, vergleichbar mit der Haßliebe zwischen Odo und Quark. (DS9: Das Wagnis)

Hanok wurde gespielt von James Cromwell und von Georg Tryphon synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.