Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Hans Hohlbein (* 1953 in Berlin 67 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • 'El Fatal' in Aladdin (1993-1995, im Original von Jason Alexander gesprochen) und in Dschafars Rückkehr (1994)
  • Anthony Edwards u.a. als Dr. Mark Greene in Emergency Room – Die Notaufnahme (1994-2008)
  • Leland Orser als Purvis in Alien – Die Wiedergeburt (1996)
  • Paul Giamatti als John in Big Mamas Haus (2000)
  • Mark Moses als Scott Shelton in CSI – Den Tätern auf der Spur (2000, Ep. 1x10 „Sex, Lügen und Larven“)
  • David Sparrow als Joshs Dad in Weil es dich gibt (2001)
  • Eddie Jemison als Livingston Dell in Ocean's Eleven (2002), in Ocean's Twelve (2004) und in Ocean's Thirteen (2007), sowie als Ogie in Jennas Kuchen – Für Liebe gibt es kein Rezept (2007)
  • Steven Culp als Agent Ted Simmons in 24 (2003, 3 Episoden), als Rex Van De Kamp in Desperate Housewives (2004-2010), als Lucas Cordry in The Closer (2007, Ep. 3x12/3x13 „Bis der Tod euch scheidet, Teil I & II“), als Darren Swenson in Medium – Nichts bleibt verborgen (2008, Ep. 4x04 „Geld macht taub“) und als Morgan Tolliver in The Mentalist (2008, Ep. 1x01 „Red John“)
  • Ethan Phillips als Michael Schiller in Boston Legal (2006, 3 Episoden) und als Leonard Philbrick in Numb3rs – Die Logik des Verbrechens (2006, Ep. 2x13 „Doppelter Einsatz“)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+