FANDOM


Hologramm von Harry Kim 2371

Ein Hologramm von Harry Kim

Harry Kim ist ein Hologramm, das auf dem echten Harry Kim basiert. Es ist Teil einer duch eine Feedback-Schleife erzeugten Illusion des Doktors, die dieser 2371 durchlebt.

In dieser Illusion befindet sich Kim auf der Krankenstation der USS Voyager, kurz nachdem diese von der Phalanx des Fürsorgers in den Delta-Quadranten gezogen wurde. Er fordert den Doktor auf, einen Verletzten zu behandeln. Als der Doktor jedoch Fragen stellt, anstatt seine Arbeit zu machen vermutet Kim eine Fehlfunktion und macht eine Diagnose. Wenig später löscht der Doktor nach Aufforderung durch Reginald Barclay das Kim-Hologramm.

Nachdem der Doktor scheinbar aus der Simulation befreit wird, begegnet er Harry Kim und Tuvok auf der Krankenstation, wo ihm Kim berichtet, dass sie die Holosimulation, die sein Programm generiert hatte, beenden konnten. Allerdings erkennt der Doktor beim nächsten Gespräch mit Kes Zimmerman, dass auch dies nur eine holografische Simulation ist. (VOY: Das Holo-Syndrom)

Dieses Hologramm wurde von Garrett Wang gespielt und von Michael Iwannek synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.