Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Harry Landers (* 03. April 1921 in New York City, New York, USA 100 Jahre alt) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler.

Er spielte Doktor Arthur Coleman in der Raumschiff Enterprise-Episode Gefährlicher Tausch.

Darüber hinaus hatte Landers in seiner über 40 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Mannix (1968, u.a. mit Joseph Campanella, Paul Comi und Grace Lee Whitney) und Quincy (1977/1978, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito, Keene Curtis, Harry Townes und Bruce Wright).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Der Admiral (1960, u.a. mit Ward Costello, Richard Carlyle undWilliam Schallert) und In Enemy Country (1968, u.a. mit Harry Townes, Tige Andrews, Lee Bergere und Gene Dynarski).

Externe Links

Advertisement