FANDOM


Als Herrenrasse bezeichnet sich auf der Erde im 20. Jahrhundert eine Gruppe von Menschen, die den Anspruch erhebt naturgesetzlich anderen Menschengruppen überlegen zu sein.

Die Anhänger des Nationalsozialismus in Deutschland verstehen sich als Herrenrasse, die das Recht habe Europa zu erobern und zu beherrschen. In einer Holodecksimulation des zweiten Weltkriegs in Paris 1944, meint der Bote der Résistance zu Katrine, dass er sich verspätet hat, weil er noch ein Tête-á-tête mit einem Angehörigen der Herrenrasse hatte. Später fragt der Hirogen Karr den deutschen Kommandanten, wieso sie die Herrenrasse seien. Der Kommandant antwortet darauf, dass ihr Blut rein sei und sie Europa schon besiedelt hatten, ehe sich degenerierte Rassen ausgebreitet hätten. Er meint außerdem, dass Europa rassisch gesäubert werden müsse. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil I)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.