FANDOM


Ilon Tandro war ein Klaestroner, der Sohn von Enina und General Ardelon Tandro.

Sein Vater führte die Regierungstruppen im klaestronischen Bürgerkrieg 2339 an. Er starb, als er in einen Hinterhalt von Rebellen geriet. Kurz zuvor wurde eine Transmission aus seinem Hauptquartier an die Rebellen gesendet, was zu dem Schluß führte, er sei verraten worden. Diesen Verrat zu rächen ist für Ilon Tandro zu einer fixen Idee geworden.

Im Jahr 2369 kam er auf Deep Space 9 um Jadzia Dax zu entführen. Nach dem Scheitern des Versuchs stellte er einen Auslieferungsantrag, über den in einer Verhandlung unter Vorsitz von Richterin Els Renora entschieden wurde.

Tandro beschuldigte Curzon Dax der Verräter zu sein, als er als Botschafter der Föderation im Konflikt vermitteln sollte. Mit dem Dax-Symbionten wäre die Schuld auf Jadzia übergegangen. Der Antrag wurde zurückgewiesen als Enina Tandro Curzon ein Alibi gab: Er war zum fraglichen Zeitpunkt in ihrem Bett. Als alter Gentleman hatte Jadzia geschwiegen um Eninas Ruf zu wahren.

Es ist nicht bekannt, ob Ilon Tandro jemals erfuhr, dass es sein Vater selbst war, der die Nachricht an die Rebellen schickte (DS9: "Der Fall Dax")

Ilon Tandro wurde dargestellt von Gregory Itzin, seiner ersten Star Trek-Rolle.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.