FANDOM


Eine Implosion ist der Kollaps eines Objektes aufgrund einer negativen Druckdifferenz zwischen Innen- und Außendruck. Sie ist das Gegenstück zur Explosion.

2370 stoßen Jadzia Dax und der Trill-Kandidat Arjin im Gamma-Quadranten auf eine unbekannte Subrauminterphasenmaterie. Bei anschließenden Untersuchungen stellt sich heraus, dass es sich dabei um ein Protouniversum in seiner frühesten Entwicklungsphase handelt. Seine stetige Expansion schädigt jedoch das existierende Universum. Darum wird vorgeschlagen es mit Hilfe eines Eindämmungsfelds zu zerstören, indem man durch den Feedbackdruck, der durch seine Expansionszyklen entsteht, eine Implosionswelle auslöst. (DS9: Der Trill-Kandidat)

Im gleichen Jahr wird das cardassianische Raumschiff Bok'Nor bei Deep Space 9 durch implosive Protomaterie zerstört. (DS9: Der Maquis, Teil I)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.