FANDOM


Als Instinkt bezeichnet man den Angehörigen einer Spezies von Geburt an gegebene Verhaltensweisen, die keine besondere Intelligenz zur Ausführung benötigen sondern ganz automatisch zu Handlungen führen, wenn bestimmte Umstände den Instinkt ansprechen. Detaillierter ist dagegen das instinktive Wissen. Ein grundlegender Instinkt ist es, vor Gefahren zu fliehen (VOY: Herkunft aus der Ferne). Als Urinstinkt wird ein Instinkt bezeichnet, der schon in den ganz frühen Entwicklungsstadien einer Spezies entstanden ist und somit zu den grundlegendsten und elementarsten Instinkten dieser Spezies gehört.

Nach mehreren Sprüngen der USS Discovery mittels ihres experimentiellen Sporenantriebs verfällt der, an die Maschine angeschlossene, Tardigrade instinktiv in den Zustand der Kryptobiose, um sich zu schützen, da jeder Sprung der Discovery ihm extreme Schmerzen zufügt. (DSC: Wähle deinen Schmerz)

Commander Spock vermutet 2266, dass Miri, obwohl sie als Kleinling auf dem erdähnlichen Planeten noch nie einen Erwachsenen gesehen hat, sich deswegen führ den Landetrupp der USS Enterprise (NCC-1701) interessiert, weil Kinder ein instinktives Verlagen nach Erwachsenen und Führung haben. (TOS: Miri, ein Kleinling)

Der umgekehrte Instinkt ist der Mutterinstinkt einer, meist weiblichen Lebensform, sich um ihre Nachkommen zu kümmern und sie zu beschützen. Weil bei den Hortas nur eine einzige Mutterhorta tausende Nachkommen aufziehen muss um die gesamte Spezies zu erhalten ist bei ihnen der Mutterinstinkt besonders stark ausgeprägt, sie sind bereit zu töten, um ihre Eier zu beschützen. (TOS: Horta rettet ihre Kinder)

Ein anderer typischer Instinkt ist es, sich bei Hunger einer Nahrungsquelle zuzuwenden. Als die kosmische Wolke 2269 ihren Kurs von Alondra nach Mantilles ändert, meint Spock deswegen, dass dies eine instinktive Handlung sein könnte und kein Hinweis auf Intelligenz sein muss. (TAS: Die gefährliche Wolke)

Radue, dessen Volk die Kinder auf der USS Enterprise widerrechtlich auf ihren Planeten Aldea entführt, meint, dass die Crew nicht so versessen auf ihre Kinder sein soll, denn schließlich könne sie immer wieder neue haben. Daraufhin warnt Captain Picard Radue vor den Urinstinkten der Menschen, die durchaus imstande sind für ihre Kinder zu sterben. (TNG: Die Sorge der Aldeaner)

2371 meint Tuvok zu Chakotay, dass sich Menschen sich generell auf ihre Instinkte verlassen, die sie fortwährend im Stich lassen. Daher kämen sie zu Fehleinschätzungen. (VOY: Der Verrat)

Makroviren haben den Instinkt, ihre infizierten Wirte an einem Ort zusammenzutreiben. 2373 bringen sie deswegen fast die ganze Besatzung der USS Voyager ins Casino. (VOY: Makrokosmos)

2373 berichtet Vorik dem Doktor über das Pon Farr, dass Vulkanier alle sieben Jahre ein instinktives Verlangen erleben, nach Vulkan zurückzukehren und sich eine Partnerin zu nehmen. Nachdem er Torres durch eine Gedankenverschmelzung mit dem Pon Farr angesteckt hat, meint diese, dass sie einen gewissen Instinkt zur Paarung verspürt. (VOY: Pon Farr)

Neelix hat im selben Jahr das instinktive Gefühl, man müsse Doktor Vatms Verlangen, auf das Dach der Alixia zu gelangen, nachgehen. Er wirft Commander Tuvok, der dagegen ist, vor, als Vulkanier seinen Instinkten nicht zu folgen. Tuvok geht schließlich doch auf das Dach und findet dort Vatms Aufzeichnungen. Er muss zugeben, dass Neelix' Instinkt richtig gewesen ist. (VOY: Die Asteroiden)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie meint Annorax 2374 zu Chakotay, dass nicht jeder einen Instinkt dafür besitze, die Zeit zu verstehen. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil II)

Das Silberblut besteht vor dem Kontakt mit Harry Kim und Tom Paris nur aus Instinkt, Licht und Hitze. (VOY: Dämon)

Als die Crew der Voyager in Stasis versetzt wird und sich dabei unwohl fühlt, beruhigt Captain Janeway Chakotay damit, dass ihr Instinkt ihr sagt, dass es richtig ist Seven of Nine und de,m Doktor das Kommando zu übergeben. (VOY: Eine)

Arturis macht den Borg-Drohnen keinen Vorwurf, wegen der Assimilation seiner Heimatwelt, da sie nur nach ihrem kollektiven Instinkt handelten. (VOY: In Furcht und Hoffnung)

2375 meint das Hologramm Crell Moset, dass es sich bei der ersten Diagnose auf seine Instinkte verlässt. (VOY: Inhumane Praktiken)

Im gleichen Jahr meint Kathryn Janeway zu Kashyk, dass sie für gewöhnlich ihren Instinkten folgt, auch wenn sie dabei die Oberste Direktive verletzt. Anschließend rechtfertigt sie sich vor einem Ausschuss. (VOY: Kontrapunkt)

2377 trainieren zwei Hirogen in einer Trainingseinrichtung im Delta-Quadranten die Jagd mit Hologrammen als Beute. Nachdem die Hologramme die Scanner der Hirogen ablenken, meint der erfahrenere Jäger zu seinem jungen Kollegen, dass er sich auf seinen Instinkt verlassen soll. (VOY: Fleisch und Blut, Teil I)

Weitere ReferenzenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.