FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Jürgen Kluckert (* 29. Dezember 1943 in Berlin 75 Jahre alt) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler. Auch seine Söhne Tobias und Sebastian waren bereits als Sprecher für Star Trek aktiv.

Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Morgan Freeman und Chuck Norris, sowie von Benjamin Blümchen und Mr. Krabs (Spongebob Schwammkopf). Bis heute war er in über 600 Synchronsprecherrollen tätig.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • häufig zu hören als Stimme von G.W. Bailey, Danny Glover, Ernie Hudson und Robbie Coltrane
  • Anthony Zerbe als General Ulysses Simpson Grant in Fackeln im Sturm (1985/1986/1994)
  • Jordan Lund als Manly in Lock Up – Überleben ist alles (1989)
  • David Ogden Stiers als Bürgermeister Nick Nicholson in Doc Hollywood (1991) und als Mr. Bauer in Ein Trio zum Anbeißen (1998, 13 Episoden)
  • Christopher Lloyd als William 'Weasel' Weasler in T-Bone und Wiesel (1992)
  • Jerry Lewis als Leo Sweetie in Arizona Dream (1993), als George Fawkes in Funny Bones – Tödliche Scherze (1995) und als Andrew Munch in Law & Order: New York (Ep. 8x04 „Sadist“)
  • John Rhys-Davies als Commander Hammerstock-Smythe in Das Medaillon (2003) und als Merick in Schwerter des Königs – Dungeon Siege (2007)
  • Christopher Plummer als Mr. Massie in Cold Creek Manor – Das Haus am Fluss (2003)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.