Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Joachim Pukaß als Dr. McCoy.

Joachim Pukaß, auch Joachim Pukass oder Joachim Pukasz, (* 23. Januar 1936 in Berlin 86 Jahre alt) ist deutscher Schauspieler und Synchronsprecher und Synchronregisseur.

In Star Trek sprach er:

Allgemeines[]

Er war bis zu ihrem Tode mit der Schauspielerin und Synchronsprecherin Gisela Fritsch verheiratet. Ihre gemeinsame Tochter Melanie Pukaß hat ebenfalls für Star Trek synchronisiert.

Pukaß wurde als Ersatz für den verstorbenen Manfred Schott besetzt, um für die Videoveröffentlichung neue Szenen zu synchronisieren und um bestimmte Falschsynchronisationen der ZDF-Version zu korrigieren.

Später wurde er abermals zur Vervollständigung zahlreicher ZDF-Folgen für die DVD-Version verpflichtet. Man entschied sich dabei bewusst gegen die Sat.1-Stimme Randolf Kronberg, weil der Stimmwechsel innerhalb einer Szene zu gravierend war. Kronberg wurde für kleinere Schönheitskorrekturen der Sat.1-Tonspur ins Studio berufen.

Weitere Synchron-/Sprechrollen (Auszug)[]

TV-Serien: Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen[]

TV-Filme[]

  • Bruce French als Polizei Lieutenant in Moerderbienen greifen an (1976)
  • William Shatner als Dr. Jeff Benedict in The Babysitter (1980)
  • David Paymer als Todd Feldberg in Cagney & Lacey - Der Tote im Park (1995)
  • Leon Russom als Benson in Alien Nation - Die neue Generation (1995)

Filme[]

Externe Links[]

Datenbanken
Soziale Netzwerke
Advertisement