FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Joachim Tennstedt (* 10. Oktober 1950 in Berlin 68 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und -regisseur. Als Kind nahm er Ballettunterricht und hatte mit 13 Jahren seine erste Rolle in der TV-Produktion Stadtpark. Er war von 1966 - 1971 an den Berliner Kammerspielen und später am Hansa- und Rennaissance-Theater (u. a. die Rolle Woody Allens in Spiel`s noch einmal, Sam!). Im TV er in zahlreichen Fernsehspielen wie Der große Tag der Berta Laube, Kinderehen und Der Verfolger zu sehen. Als Synchronsprecher ist er einer der Meistbeschäftigten seiner Zunft.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • bekannt als Standardstimme von Billy Crystal, John Malkovich, James Belushi, Mickey Rourke und Michael Keaton
  • weiter des Öfteren zu hören als Stimme von Eric Roberts, Jeff Bridges, Christopher Lambert, William H. Macy, Billy Bob Thornton, Steve Guttenberg, Bruce Boxleitner, Mel Gibson, Jeff Goldblum, Keith Carradine, David Caruso, Jackie Chan und Patrick Swayze
  • Dustin Hoffman als Hap in Der Tiger schlägt zurück (1967) und als Raymond Babbitt in Rain Man (1988)
  • Anthony Daniels als C-3PO in Krieg der Sterne (1977), in Das Imperium schlägt zurück (1980) und in Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • Tom Hanks als Rick Martin in Love Boat (1980, Ep. 4x01), als Walter Fielding Jr. in Geschenkt ist noch zu teuer (1986), als Pep Streebeck in Schlappe Bullen beißen nicht (1987), als Josh Baskin in Big (1988) und als Charlie Wilson in Der Krieg des Charlie Wilson (2007)
  • Roberto Benigni als Saverio in Die Lucky Boys (1985), als Loris in Das Monster (1994) und als Guido Orefice in Das Leben ist schön (1997)
  • Saul Rubinek als Bo Hodges in Sweet Liberty (1986)
  • Andrew J. Robinson als Gregory Edmonson in L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse (1991, Ep. 5x12)
  • Ron Perlman als Dr. Douglas Eben in Ermordet am 16. Juli (1993) und als Der Direktor in Im Fadenkreuz des Todes (1999)
  • Bruce Greenwood als Thomas Veil in Nowhere Man – Ohne Identität! (1995-1996)
  • John Savage als Bobby in Crossing Guard – Es geschah auf offener Straße (1995), als Billy Jackson in Wie ein Vogel ohne Flügel (1997) und als Donald Lydecker in Dark Angel (2000-2002)
  • Andy Dick als Mark in Ey Mann – wo is' mein Auto? (2000)
  • Brad Dourif als Radescu in Vlad – Das Böse stirbt nie (2003)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.