FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

John Jurgens ist ein Schauspieler, der mehrere Rollen in Star Trek: Enterprise spielte. Außerdem hatte er einen Auftritt als Ba'ku in Star Trek: Der Aufstand und als remanischer Soldat in Star Trek: Nemesis.

Ferner war er auch in zwei geschnittenen Szenen der Folgen Gefallene Heldin und Das Minenfeld von Star Trek: Enterprise zu sehen. Auch spielte er 2004 einen Borg in der Attraktion "Borg Invasion 4D" von Star Trek: The Experience.

Neben seiner Tätigkeit bei Star Trek war er in mehreren Fernsehserien zu sehen, wie Wednesday 9:30 (8:30 Central) (2002, mit Ed Begley, Jr. und Bonita Friedericy), Standoff (2006, Regie: David Straiton) und In Case of Emergency (2007, mit Leigh Allyn Baker, Garret Sato, Darin Cooper und Loren Lester) sowie dem Horrorfilm Pulse - Du bist tot, bevor Du stirbst (2006, mit Zach Grenier und Brad Dourif sowie Stunts von Danny Downey).

Nach dem Ende von Star Trek: Enterprise arbeitete Jurgens als Nebendarsteller und Stand-In in diversen Fernsehserien, wie Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen, Heroes, Gilmore Girls, Justice und O.C., California. Außerdem war er zwischen 2007 und 2012 Fotodouble und Stand-In für Zachary Levy sowie diverse Gastdarsteller in der Serie Chuck (mit Bonita Friedericy und Robert Duncan McNeill).

In jüngerer Zeit spielte er in der Komödie The Money Shot (2012) und Bryan Singers Film Mockingbird Lane (2012, mit Pablo Espinosa und John Kassir) sowie einer Folge von Dexter (2013) mit. Auch war er Stand-In für Jim Parsons in einer Folge von The Big Bang Theory (2013).

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.