FANDOM


Jor 2377

Jor (2377)

Jor ist ein Mensch, der im 24. Jahrhundert lebt.

2371 gehört sie dem Maquis an und wird mit ihrem Schiff, der Val Jean vom Fürsorger in den Delta-Quadranten gezogen. Nachdem ihr Schiff zerstört wird, gelangt sie auf die USS Voyager und wird dort Teil der Crew. (VOY: Der Fürsorger, Teil I, Der Fürsorger, Teil II)

2377 ist sie mit Tabor befreundet. Sie begibt sie sich in sein Quartier, um ihm ein Buch zu bringen und ihm daraus vorzulesen, als er angegriffen wird und in ein Koma fällt. Dabei wird sie von Tuvok entdeckt und befragt. Zum Zeitpunkt des Angriffs hatte sie Dienst im Maschinenraum. Wenig später wird auch sie im Kasino angegriffen und bewusstlos von Chakotay und Tuvok entdeckt. Nach 26 Stunden erwacht sie aus dem Koma und scheint gesund zu sein. Nachdem Tuvok jedoch eine bajoranische Beschwörungsformel aufsagt, wird bei den Maquis eine Konditionierung aktiviert. Dadurch schließt sie sich einer Meuterei Chakotays an und übernimmt mit den anderen Maquis das Schiff. Sie erobert dabei mit Chakotay die Brücke und betäubt ein Besatzungsmitglied an der Ops. Nach der Übernahme des Schiffes durch die Maquis übernimmt sie das Steuer und fliegt das Schiff in den Orbit eines Klasse-M-Planeten, wo die Sternenflottencrew ausgesetzt werden soll. Jedoch kann Tuvok Chakotay überlisten und die Maquis aus ihrer Hypnose befreien. Anschließend sieht sich Jor mit anderen Crewmitgliedern einen Film auf dem Holodeck an. (VOY: Verdrängung)

Jor wurde von Carol Krnic gespielt und von Andrea-Kathrin Loewig synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.