FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Männliches MACO-Mitglied 2 Spiegeluniversum 2155

Justin Sundquist als MACO

Justin Sundquist ist ein Stuntman.

In den Star Trek: Enterprise-Episoden Rajiin und Brutstätte spielte er einen MACO sowie in der Episode Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II dessen Version aus dem Spiegeluniversum. Außerdem arbeitete er in der Folge Dämmerung als Stuntman.

Neben seinem Auftritt bei Star Trek, arbeitete er für die Serie 24. Für seine dortige Arbeit wurde er 2008 (mit Dustin Meier, Erik Stabenau und Stuntkoordinator Jeff Cadiente) mit einem "Screen Actors Guild Award" in der Kategorie "Best television stunt ensemble" und 2010 (mit Jeff Cadiente, Dustin Meier, Brian Hite, Christopher Leps, Erik Stabenau und John Meier) in der Kategorie "Outstanding Performance by a Stunt Ensemble in a Television Series" ausgezeichnet.

Außerdem war er Stuntdouble für Eric Lively in Pinks Musikvideo Please Don't Leave Me (2009) und arbeitete für den Film Not Forgotten (2009, mit Melinda Page Hamilton und Stunts von Keith Campbell und Al Goto) als Stuntkoordinator.

Filmografie (Auszug)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

TV-Serien (Gastauftritte)Bearbeiten

  • Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
  • JAG - Im Auftrag der Ehre
  • Buffy - Im Bann der Dämonen
  • Charmed - Zauberhafte Hexen (1998)
  • V.I.P. - Die Bodyguards
  • Angel - Jäger der Finsternis (1999)
  • She Spies - Drei Ladies Undercover (2002)
  • Without a Trace - Spurlos verschwunden (2002, mit Stuntkoordinator Dennis Madalone)
  • Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen (2003)
  • Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits (2005)
  • Heroes (2006)
  • Dr. House (2008, mit Jennifer Morrison)
  • 24 (2010, mit Annie Wersching)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.