FANDOM


Obrien Kajak

Chief O'Brien auf dem Weg zu seinem Kajakprogramm.

Das Kajakprogramm ist eines von Chief O'Briens Holoprogrammen und laut Odo extrem anspruchsvoll. O'Brien benutzt dieses Programm zum ersten Mal im Jahr 2366, als er auf der USS Enterprise stationiert ist. Nachdem er nach Deep Space 9 versetzt wird, benutzt er das Programm regelmäßig in den Holosuiten des Quark's. (TNG: Wer ist John?, DS9: Herz aus Stein)

Über das Programm Bearbeiten

O'Brien schätzt das Programm vor allem wegen der Herausforderungen, die es ihm stellt. Aus diesem Grund fährt er Woche für Woche mit dem Kajak den gleichen Fluss hinunter. Dabei singt er gerne alte irdische Lieder um einen gleichmäßigen Ruderhythmus zu halten. Sein Lieblingslied dabei ist der Song Louie, Louie. (DS9: Wandel des Herzens, Herz aus Stein)

O'Brien ist nahezu besessen von dem Programm. Für ihn ist es so, als würde der Fluss ihn rufen, weswegen er das Programm auch benutzt, wenn ihm von einem Arzt geraten wird, es besser nicht zu tun, bis seine zahlreichen Verletzungen, die er sich unter anderem beim Gebrauch des Programms zugezogen hat, heilen konnten. (DS9: Inquisition)

Erwähnungen Bearbeiten

2371 hat Chief O'Brien eine unglaubliche Glücksserie und ist drauf und dran, sein 47. Dartsspiele in Folge zu gewinnen. Quark nimmt bereits Wetten auf die nächste Partie an, als der Chief auf die Idee kommt, dass er am nächsten Tag lieber in den Holosuiten Kajak fahren gehen möchte. Quark ist nicht begeistert, da er fürchtet, dass O'Briens goldener Schulter etwas zustoßen könnte und meint, dass er das Programm verlegt hätte. Später kugelt sich der Chief tatsächlich die Schulter aus, allerdings unglücklicherweise während der Dartpartie gegen den Vulkanier Syvar. Nachdem Doktor Bashir O'Brien ein neues Schultergelenk eingesetzt hat, ist dieser allerdings davon überzeugt, dass seine Glücksserie beendet ist. Er kann der ganzen Sache jedoch auch etwas Positives abgewinnen: So kann er zumindest das Kajakprogramm zu Ende führen und mietet bei Quark sogleich eine Holosuite. (DS9: Shakaar)

Im selben Jahr lädt der Chief Odo dazu ein, das Programm zusammen mit ihm zu nutzen. Odo nimmt die Einladung an, da er an dem Abend nichts besseres vorhat. In der Folgezeit nutzen die beiden das Programm des Öfteren zusammen. Der Chief nimmt sogar das ein oder andere Mal Mahlzeiten während des laufenden Programms ein. Einmal, als er die Holosuite zusammen mit Odo benutzt, will er Lamm zum Mittag essen, vergisst jedoch eine Gabel mitzubringen. (DS9: Herz aus Stein, Der Widersacher)

Chief Kajakunfall

Der Chief hat sich mal wieder an der Schulter verletzt.

2372 fragt Worf Chief O'Brien ob die beiden zusammen in der Holosuite Kajak fahren wollen. O'Brien hat jedoch keine rechte Lust, da er noch immer unter den Auswirkungen von 20 Jahren virtueller Haft, die er als Strafe für eine vermeintliche Spionageaktion von den Argrathi bekommt. (DS9: Strafzyklen)

2373 wollen Nog und Jake Sisko eine Baseballkarte von Doktor Giger kaufen. Dieser will sie jedoch nicht verkaufen, sondern nur gegen Dinge eintauschen, die er dringend für seine Zellenregenerations- und -unterhaltungskammer benötigt, darunter auch eine Neodymium-Energiezelle. Chief O'Brien hat jedoch keine Zeit für die beiden eine solche Zelle zu suchen, da er die EPS-Regulatoren rekalibrieren muss. So bietet Nog ihm an, dass er und Jake seine Aufgabe übernehmen könnten. Der Chief willigt ein und nutzt die gewonnene Zeit dazu, in der Holosuite Kayak fahren zu gehen. (DS9: Die Karte)

2374 entführt Sektion 31 Julian Bashir und testet ihn in einer holografischen Nachbildung von Deep Space 9, um herauszufinden, ob er ein Spion des Dominions ist. Da es Sektion 31 jedoch versäumt, eine kürzlich zugezogene Schulterverletzung von Chief O'Brien in das Programm einzubauen, kommt Bashir dem Schwindel auf die Schliche. (DS9: Inquisition)

Verletzungen Bearbeiten

John Doe heilt Chief O'Brien

O'Brien wird von John Doe geheilt.

Bei der Benutzung des Programms, zieht O'Brien sich im Laufe der Jahre diverse Verletzungen, zumeist an der Schulter zu:

In der englischen Originalfassung der Episode bricht sich der Chief nicht das Schlüsselbein, sondern er verrenkt sich auch hier schon die Schulter.

  • Bis zum Jahr 2371 verrenkt O'Brien sich bei der Benutzung des Programms mehrmals die Schulter. (DS9: Herz aus Stein)
  • 2374 renkt sich der Chief wieder einmal die Schulter aus, obwohl Dr. Bashir ihm eigentlich geraten hatte, den alten Verletzungen erst einmal die Chance zur Heilung zu geben. (DS9: Inquisition)

Referenzen Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.