Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kaspar Eichel (* 27. November 1942 in Berlin 77 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Seine Ausbildung absolvierte er an der Staatlichen Schauspielschule Berlin. Anschließende Engagements führen ihn nach Senftenberg, Potsdam (Hans-Otto-Theater) und Berlin (Deutsches Theater). Im Fernsehen sah man ihn in Serien wie Polizeiruf 110 (1976-2008, 9 Episoden), Im Namen des Gesetzes (1996), Hallo Robbie! (2002-2006) und Die Rettungsflieger (2005).

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Don Stark als Mann im gelben Hemd in Tödliches Geständnis (1997)
  • Dan Hedaya u.a. als Präsident Richard Nixon in Ich liebe Dick (1999)
  • Glenn Morshower als Aaron Pierce in 24 (2001-), als Mike Chysler in The West Wing (2001-2002) und als Colonel Sharp in Transformers (2007)
  • Ron Rifkin als Arvin Sloane in Alias – Die Agentin (2001-2006) und als Saul Holden in Brothers & Sisters (2006-2009)
  • J. Patrick McCormack als Staatssekretär Adam Witton in The District – Einsatz in Washington (2001-2002)
  • John Rhys-Davies als Mr. Benton in Liebe lieber italienisch (2005)
  • Terry Bozeman als Dr. Craig in Desperate Housewives (2005-2007, 6 Episoden)
  • Loren Lester als Dr. Baker in Desperate Housewives (2005, Ep. 2x02 „Kontrolle ist alles“)
  • Miguel Sandoval als Bezirksstaatsanwalt Manuel Devalos in Medium – Nichts bleibt verborgen (seit 2005)
  • Richard Dreyfuss u.a. als Richard Nelson in Poseidon (2006)
  • Robert Foxworth als Harold in Reaper (2007, Ep. 1x03 „Das große Krabbeln“)
  • Sid Haig als Chester Chesterfield in Halloween (2007)
  • David Warner als Povel Wallander in Kommissar Wallander (2008, Ep. „Die falsche Fährte“)
  • William Sanderson als Sheriff Bud Dearborne in True Blood (seit 2008)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+