Advertisement
Katrina Cornwell 2256.jpg
Katrina Cornwell (2256)

Admiral Katrina Cornwell war ein Admiral der Sternenflotte des 23. Jahrhunderts. Sie ist ausgebildet in Psychologie.

Sie ist mit Captain Gabriel Lorca befreundet und macht sich im Verlauf des klingonischen Krieges immer mehr Sorgen um ihren alten Freund.

2256 hält sie mit zwei anderen Admirälen und Captain Lorca auf einer unbenannten Sternenbasis eine Strategiesitzung ab, bei der sie Lorca unter anderem rät, den Sporenantrieb der USS Discovery nicht mehr so oft zu benutzen, da es die Aufmerksamkeit der Klingonen auf sie ziehen und das Schiff hinter den feindlichen Linien stranden könnte. (DSC: Wähle deinen Schmerz)

Eine Woche später, nachdem Lorca zwischenzeitlich von Klingonen gefangen genommen und gefoltert wurde, fliegt sie persönlich zur Discovery und stellt ihren alten Freund in einem persönlichen Gespräch bezüglich seiner unautorisierter Rettungsmission für Botschafter Sarek zur Rede. Während des Gespräches versucht sie, eine Psychoanalyse bei ihm zu machen, was er jedoch abwehrt. Er versucht, ihre Sorgen zu zerstreuen, jedoch verstärkt er sie durch einen Reflex: Nachdem er und Cornwell miteinander geschlafen haben, entdeckt sie an seinem Rücken mehrkwürdige Narben. Als Cornwell diese berührt, schreckt Lorca hoch, zieht einen Phaser unter seinem Kissen hervor und würgt sie. Er realisiert, was er tut und lässt von ihr ab, doch es ist zu spät: wütend und enttäuscht geht Cornwell von Bord und kündigt an, Lorca bis auf Weiteres das Kommando zu entziehen und ihm eine Auszeit aufzuzwingen.

Bevor sie aber ihren Vorschlag der Sternenflotte überbringen kann, fliegt sie als Stellvertreterin von Sarek zu einem diplomatischen Treffen mit den Vertretern zweier klingonischer Häuser, die angeblich aus dem Kriegsrat verstoßen wurden und deswegen nun eine Allianz mit der Föderation eingehen wollen. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass das eine Falle ist. Cornwells Leibwächter werden getötet und sie von den Klingonen gefangen genommen. (DSC: Lethe)

Nach Larcas Tod übernimmt Christopher Pike, bislang Captain der USS Enterprise, das Kommando der Discovery, während die Enterprise vorübergehend dem Kommando von Cornwell unterstellt wird. 2258 opfert sie bei der Schlacht mit Control ihr Leben, um die Enterprise vor einem in der Hülle feststeckenden Torpedo zu retten. (DSC: Süße Trauer, Teil II)


Hintergrundinformationen

Auftritte

Schauspieler und Synchronsprecher

Katrina Cornwell wurde von Jayne Brook gespielt und erhielt ihre deutsche Stimme von Silke Matthias.

Apokryphes

Laut den Showrunnern Gretchen Berg und Aaron Harberts ist Admiral Cornwell eine ausgebildete Psychologin mit einem Doktor in Psychologie. Diese Informationen wurden aktuell in den Folgen zwar angedeutet, jedoch noch nicht offiziell canonisch bestätigt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.