Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kerstin Sanders-Dornseif (* 17. Juni 1943 in Schwerin 77 Jahre alt) ist eine deutsche Synchronsprecherin.

In Star Trek sprach sie:

Weitere ihrer Synchron-/Sprechrollen:

  • Susan Sarandon (Standardstimme)
  • häufig zu hören als Stimme von Glenn Close, Faye Dunaway und Barbara Hershey
  • Morgana King als Mama Corleone in Der Pate Teil 1 & 2 (1971/1974, 2. Synchro DVD)
  • Brigitte Nielsen als Karla Fry in Beverly Hills Cop 2 (1987)
  • Persis Khambatta als Zia in MacGyver (1986, Ep. 1x17 „Ein einfacher Auftrag“)
  • Alfre Woodard als Penny Washington in Vier himmlische Freunde (1993)
  • Teri Garr als Phoebe Abbott Sr. in Friends (1997-1998, 3 Episoden)
  • Donna Murphy als Karen Heller in Jade (1995)
  • Jennifer Hetrick als Sharon Skinner in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (1996, Ep. 3x21 „Heimsuchung“)
  • Ruth Williamson als Betty Peterson in Family Man (2000)
  • Helen Mirren als Queen Elizabeth I. in Elizabeth I. (2005)
  • Sharon Lawrence als Judith Hatch in Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher (2006)
  • Dixie Carter als Gloria Hodge in Desperate Housewives (2006-2007, 6 Episoden)

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+