FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kelly 2153

Kevin Derr als Kelly

Kevin Derr (* 13. April 1981 38 Jahre alt) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Stuntmen, der in Star Trek: Enterprise Corporal Kelly verkörperte.

Der in Hollywood, California geborene Derr, war 2004 für zwei Taurus World Stunt Awards für seine Arbeit im Sportdrama Seabuiscuit nominiert. Er doubelte u.a. Tobey Maguire und Guy Pearce.

Als Stuntmen wirkte er an diversen Filmen mit, darunter Passwort: Swordfish (2001, u.a. mit Rudolf Martin, Zach Grenier, Dana Hee, Denney Pierce, Joey Box, Rusty McClennon, Mark Riccardi, Mark Chadwick, Tim Storms, Spiro Razatos und Monica Staggs), The Time Machine (2002, Buch: John Logan), Spider-Man (2002, mit Kirsten Dunst), Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (2003), Die Insel (2005, mit Ethan Phillips, Noa Tishby, Randy Oglesby, Katy Boyer, Glenn Morshower und Stunts von Eddie Braun, Alex Chansy, Steve Kelso, Denney Pierce, Justin Sundquist und Spice Williams-Crosby), Poseidon (2006) und World Trade Center (2006).

Ferner wirkte er auch in Fernsehserien, wie Alias - Die Agentin, American Dreams (mit Ethan Dampf), Medium - Nichts bleibt verborgen, Six Feet Under - Gestorben wird immer, CSI: Miami (2006) sowie Navy CIS: New Orleans (2016, u.a. mit Scott Bakula, Steven Weber und Fernando Chien) mit.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.