Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Kevin Uxbridge (2366)

Kevin Uxbridge ist ein Douwd, ein mächtiges Energiewesen, das Tausende Jahre alt ist.

Er lebt in menschlicher Form als Botaniker zusammen mit seiner menschlichen Frau Rishon Uxbridge in der Kolonie Delta Rana IV.

Als die Husnock 2366 die Kolonie angreifen, verweigert er als Einziger, bei der Verteidigung zu helfen. Bei diesem Angriff werden alle Kolonisten getötet und die Kolonie völlig zerstört.

Der Tod seiner Frau lässt ihn seine Friedfertigkeit vergessen, und in einem unkontrollierten Racheakt vernichtet er alle 50 Milliarden Husnocks.

Nach einem Notruf trifft die USS Enterprise vier Tage später ein. Um sein ungeheuerliches Verbrechen zu vertuschen, versucht Kevin Uxbridge durch das Trugbild eines riesigen Husnockschiffes die USS Enterprise zu vertreiben. Als der betazoide Counselor Deanna Troi durch ihre telepathischen Fähigkeiten der Wahrheit näher kommt, wird sie von ihm mit einer sich ständig wiederholenden Melodie einer Spieluhr in den Wahnsinn getrieben.

Als die Crew das Rätsel dennoch löst, heilt er Troi und bekennt sich zum Geschehenen.

Weil es für derartige Verbrechen in der Föderation keine Strafe gibt, bleibt Uxbridge mit Billigung der USS Enterprise und einer Illusion von Rishon allein auf Rana IV im Exil zurück. (TNG: Die Überlebenden auf Rana-Vier)

Kevin Uxbridge wurde von John Anderson gespielt, sein deutscher Synchronsprecher war Friedrich W. Bauschulte.

Advertisement