FANDOM


Kiras Überraschung

Kiras Überraschung für Tiron

Das Kiraprogramm ist ein ursprünglich von Quark für seinen Geschäftspartner Tiron angelegtes, jedoch von Kira und Odo verändertes Holoprogramm.

2371 kommt Tiron mit dem Wunsch auf Quark zu, dass dieser für ihn ein Hologramm von Major Kira anfertigen soll. Quark willigt ein, wofür er natürlich extra Bezahlung verlangt. Quarks Versuche Major Kira in eine Holosuite zu locken um ein Abbild von ihr zu machen misslingen allerdings ebenso, wie der Versuch mit Hilfe einer Holokamera ein Abbild von ihr zu erstellen. Nachdem Quark illegal auf Kiras personenbezogene Daten zugreift, was von Odo entdeckt wird, beschließen Odo und Kira, Quark eine Lektion zu erteilen. Anstatt ihn zu verhaften, modifizieren sie das von Quark mit Hilfe der illegal erworbenen Daten erstellte Hologramm von Kira, so dass auf dem Körper von Kira, der Kopf von Quark erscheint. Tiron ist entsetzt bei dem Anblick und stürmt aus der Holosuite. Er verspricht Quark, dass er alles tun wird, um dessen guten Ruf zu ruinieren. (DS9: Meridian)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.