FANDOM


Klaas Bird-of-Prey 2287

Klaas Bird-of-Prey (2287)

Klaas Bird-of-Prey ist ein von Captain Klaa im Jahr 2287 kommandierter Klingonischer Bird-of-Prey.

In diesem Jahr zerstört Captain Klaa mit seinem Schiff die Raumsonde Pioneer 10. Kurz darauf empfängt sein Schiff einen Notruf von Nimbus III. Captain Klaa nutzt die Situation, um der USS Enterprise (NCC-1701-A) nachzujagen, die zum sogenannten Planeten des Galaktischen Friedens beordert wird. Als das Sternenflottenschiff zwischenzeitlich vom Vulkanier Sybok übernommen wird, folgt Klaa ihr bis zur Galaktischen Barriere. Der Bird-of-Prey durchbricht die als unüberwindlich geltende Barriere und erreicht, wie auch die Enterprise, den Orbit von Sha Ka Ree.

Captain Klaa kann von General Korrd jedoch davon überzeugt werden, seine Jagd auf Kirk aufzugeben. Er überlässt kurzzeitig Captain Spock das Kommando über den Bird-of-Prey, damit dieser Kirk auf Sha Ka Ree zu Hilfe kommen kann. Mit den Disruptorkanonen des Schiffs gelingt es, den erzürnten Gott von Sha Ka Ree zu stoppen. Kirk wird an Bord der Bird-of-Prey gebeamt. (Star Trek V: Am Rande des Universums)

Personal Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.