Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement

Eine Gruppe von Kleinlingen

Kleinlinge nennen sich die Kinder auf einem der Erde wie ein Doppelgänger gleichenden Planeten.

Nach einem fehlgeschlagenem Lebensverlängerungsprojekt hat sich auf dem Planeten eine Seuche entwickelt, die alle Erwachsenen tötet. Nur Kinder vor der Pubertät überleben, ihr Alterungsprozess verlangsamt sich tatsächlich um ein vielfaches, jedoch sterben auch sie, sobald sie schließlich doch die Pubertät erreichen. Nach Jahrhunderten einsamen Lebens nennen sie sich „Kleinlinge“, während sie die Erwachsenen aus ihren Erinnerungen Wachsende nennen. Vor diesen haben sie große Angst, weil sie sich an die brutalen Taten der Erwachsenen im durch die Krankheit ausgelösten Wahn erinnern. (TOS: Miri, ein Kleinling)

Kleinlinge[]

Hintergrundinformationen[]

  • Der nicht-kanonischen Roman Der Boaco-Zwischenfall von Judy Klass greift die Ereignisse um die Kleinlinge wieder auf und erzählt, was aus ihnen wurde.
  • Auch im Comic Past Imperfect aus der Reihe Star Trek: Untold Voyages von Marvel Comics spielen die Kleinlinge eine Rolle.
Advertisement