FANDOM


Der Klingonische Zerstörer ist eine besonders große, als Zerstörer klassifizierte Raumschiffsklasse des Klingonsichen Reichs. Sie besitzt pulsartig grün feuernde Energiewaffen am Bug und wird 2256 mit einer Tarnvorrichtung ausgestattet.

Die ersten beiden Schiffe, die sich zum Schiff der Toten gesellen, sind Zerstörer dieses Modells. Sie kämpfen in der Schlacht am Doppelstern, wobei einer von der USS Shenzhou beschädigt wird. Zwei weitere erreichen das Doppelsternsystem kurz darauf beim nächsten klingonischen Vorstoß. (DSC: Leuchtfeuer, Das Urteil)

Ein Zerstörer ist beim Angriff auf die USS Gagarin beteiligt, wobei er sich unter dem Föderationsschiff enttarnt und das Feuer eröffnet. Die USS Discovery kann ihn zwar dazu bringen, den Angriff abzubrechen, jedoch wird die Gagarin vom Torpedo eines Birds-of-Prey zerstört. (DSC: Si Vis Pacem, Para Bellum)

Die klingonische Flotte, die sich 2257 der Erde nähert, umfasst auch einen Zerstörer. Sie zieht sich mit dem Ende des Krieges allerdings zurück. (DSC: Nimm meine Hand)

HintergrundinformationenBearbeiten

Laut StarTrek.com ist dieses Modell die Qugh-Klasse.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.