FANDOM


Der Kommandorat ist das Entscheidungsgremium des Sternenflottenkommandos der Sternenflotte der Vereinigten Erde. Wichtige Angelegenheiten, die in die Zuständigkeit des Sternenflottenkommandos fallen, werden vom Kommandorat beraten und dann entschieden.

2151 empfiehlt des Vulkanische Oberkommando dem Sternenflottenkommando, die Mission der Enterprise (NX-01) zu beenden, nachdem bei deren Besuch der Kolonie auf Paraagan II durch eine scheinbar durch Fahrlässigkeit verursachte Explosion 3600 Paraaganer getötet worden sind. Auch als Captain Jonathan Archer beweisen kann, dass dafür die Suliban-Cabal verantwortlich gewesen ist bleibt das Oberkommando wegen der vergangenen Aktionen der Enterprise bei seiner Empfehlung. Entscheiden muss jedoch der Kommandorat, und der stimmt dafür, die Mission fortzusetzen. Vice Admiral Forrest informiert Archer mitten in der Nacht über diese Entscheidung, der die frohe Nachricht sofort an Subcommander T'Pol weitergibt. (ENT: Die Schockwelle, Teil II)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.