Kosinski (2364)

Kosinski kommt 2364 an Bord der Enterprise-D, um den Warpantrieb zu verfeinern, wie er es vorher an der USS Fearless bereits bewiesen hat. Sein Assistent und er begehen allerdings einen Fehler und überschreiten die Geschwindigkeit von Warp 10 und katapultieren somit das Schiff in die übernächste Galaxie M33.

Kosinski ist sehr von sich eingenommen und höchst arrogant. In der Bemühung, seinen Fehler zu korrigieren, bringt er die Enterprise-D nur noch weiter weg von der Heimatgalaxie, in der die Gedanken Realität werden. Als er dann feststellt, dass sein Assistent für den unglaublichen Warpantrieb verantwortlich ist, ist er sehr enttäuscht und niedergeschlagen, bekommt aber auch eine Lektion in Sachen Bescheidenheit. (TNG: Der Reisende)

Kosinski wurde von Stanley Kamel gespielt und von Manfred Reddemann (CIC-Version) sowie von Norbert Gescher (TV-Version) synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.