FANDOM


Kotan PaDar

Kotan Pa'Dar (2370)

Kotan Pa'Dar ist ein Mitglied der zivilen Regierung von Cardassia und während der Besetzung für den Rückzug der Cardassianer verantwortlich.

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 2358 wird Pa'Dar Vater. Dies ist ein stolzer Moment für ihn.

2362 ist er dann auf Bajor stationiert. Seine Familie begleitet ihn auf seinem Posten. Am vierten Geburtstag seines Sohnes Rugal passiert es dann. Sie werden überfallen. Dabei wird seine Frau getötet und - wie ihm mitgeteilt wird - auch sein Sohn.

Da ihn auf Bajor alles an seine geliebte Familie erinnert, beschließt er kurz darauf zurück nach Cardassia zu gehen.

KonspirationBearbeiten

Rugal ist nicht tot. Im Auftrag von Gul Dukat wird der Junge vielmehr in ein bajoranisches Waisenhaus, das Tohzat-Umsiedlungszentrum, gebracht. Da es auf Cardassia als Schande angesehen wird, wenn ein Vater seine Familie nicht schützen kann, erhofft sich Dukat durch das Verschwinden des Jungen später ein Druckmittel gegen den Politiker zu haben.

Als Dukat nach dem Rückzug von Bajor 2370 dann wegen der Untersuchungen der Unterstützung der Allianz für globale Einheit beim Putschversuch auf Bajor unter Druck gerät, nutzt er die Chance und setzt Rugal gegen seinen Vater ein. Doch Dr. Bashir und Garak kommen hinter die Konspiration und können Dukats Machenschaften aufdecken.

Pa'Dar kann seinen Sohn nach acht Jahren mit nach Hause nehmen und trotzdem seine Position behalten.

Kotan Pa'Dar undBearbeiten

…Gul DukatBearbeiten

Dukat und Pa'Dar sind alte Gegner. Der Gul ist mit dem Rückzug von Bajor, der von der zivilen Regierung unter aktiver Mithilfe von Pa'Dar beschlossen wird, nicht einverstanden. Das macht die beiden zu wirklichen Feinden.

…RugalBearbeiten

Der Junge hasst alles, was cardassianisch ist und auch seinen Vater. Er will unter allen Umständen auf Bajor und bei seinen Adoptiveltern bleiben. Commander Sisko, der Schlichter in dem Fall ist, beschließt jedoch, dass Rugal seinen leiblichen Vater nach Cardassia begleiten muss. Rugal akzeptiert das nur ungern, doch am Ende fügt sich der Zwölfjährige.

…die WaisenkinderBearbeiten

Commander Sisko bittet den Cardassianer, sich auch um die anderen Waisen zu kümmern. Doch Waisenkinder haben in der cardassianischen Gesellschaft keinen Stellenwert und dem Offizier der Sternenflotte gelingt es nicht, Pa'Dar zu einer Aussage zu bewegen. (DS9: Die Konspiration)

Kotan Pa'Dar wurde von Robert Mandan gespielt und von Jochen Schröder synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.