FANDOM


Ein Labyrinth ist ein verschlungenes Wegesystem. Ein solches Wegesystem kann sich sowohl im Freien, als auch in einer Höhle befinden.

Auf Exo III gibt es ein großes, unterirdisches Höhlenlabyrinth, in dem sich einst die Ureinwohner zurückgezogen haben. Captain James T. Kirk versucht 2266 vor Doktor Roger Korby in diesem Labyrinth zu fliehen, der Androide Ruk kann ihn jedoch aufspüren. (TOS: Der alte Traum)

Die Horta legen im Untergrund von Janus VI im Laufe der Zeit ein unglaublich großes und verzweigtes Labyrinth von Tunnels an. (TOS: Horta rettet ihre Kinder)

Als Benjamin Sisko, Kira Nerys, Julian Bashir und Jadzia Dax sich im Chula-Spiel befinden, irren die vier Offiziere durch ein Labyrinth, um zum Ziel zu gelangen. (DS9: Chula – Das Spiel)

Bajor besitzt mehrere Höhlenlabyrinthe. 2370 befindet sich das Hauptquartier der Allianz für globale Einheit, des „Kreises“, im Höhlenlabyrinth der Perikian-Halbinsel. (DS9: Der Kreis)

Ende 2371 gerät die USS Voyager in einen Verzerrungsring, welcher die Voyager in ein Labyrinth verwandelt, in dem die Crew umher irrt. (VOY: Die Raum­verzerrung)

Auch wenn man es oft Höhlenlabyrinth nennt, so ist dies doch eher ein Irrgarten. Ein Labyrinth an sich hat eigentlich das Merkmal, dass dort nur ein verschlungener Weg hindurchführt und es keine Abzweigungen gibt. Bei einem Irrgarten hingegen führt zwar auch nur ein Weg zum Ziel, aber es gibt dabei viele Abzweigungen und auch Sackgassen, die jemanden, der den Irrgarten betritt, in die Irre führen können.

Siehe auch

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.