FANDOM


Langeweile bezeichnet ein subjektives Gefühl, bei dem die Zeit durch Untätigkeit langsamer zu vergehen scheint.

In der Kindergeschichte über den Jungen, der immer „Die Wölfe kommen“, ruft, geht es um einen Schafhirten, der als Langeweile den Dorfbewohnern gegenüber vorgibt, dass Wölfe seine Herde angreifen. Als die Wölfe wirklich angreifen, glauben ihm die Bewohner nicht mehr. (DS9: Der geheimnis­volle Garak, Teil I)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.