FANDOM


Licht ist eine sichtbare Erscheinung elektromagnetischer Wellen in einem bestimmten Frequenz-Bereich. Seine kleinste Energieeinheit ist das Photon. Das Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht während eines Erdenjahres zurücklegt.

Ultraviolettes Licht trägt zur Desinfektion in einer Dekontaminationskammer bei. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I)

2267 gelingt es Spock, die Deneva-Kolonie mit Hilfe ultravioletten Lichts von Neuralparasiten zu befreien. (TOS: Spock außer Kontrolle)

2372 befiehlt Maje Culluh nach der Einnahme der Brücke der USS Voyager das Licht einzuschalten, da es ihm zu dunkel ist. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

Hologramme sind dreidimensionale Projektionen aus Licht und Energie. (VOY: Lebens­anzeichen)

2373 fordert Zio Harry Kim auf, ihm aus dem Licht zu treten, nachdem Kim ihm nicht sein Rohr übergeben will. (VOY: Das Hoch­sicherheits­gefängnis)

Die Talaxianer glauben, dass sie nach dem Tod in den Großen Wald kommen, der von Sonnenlicht durchflutet ist und dort mit ihren verstorbenen Angehörigen wiedervereinigt werden. (VOY: Leben nach dem Tod)

2375 behandelt der Doktor Seven of Nine wegen einer sensorischen Aphasie und fordert sie auf, dem Licht seines Mobilelements des Tricorders zu folgen. (VOY: Zeitschiff "Relativity")

Licht, welches mit bestimmten Frequenzen aufleuchtet, kann bei Personen Anfälle auslösen. Anfang 2377 wird Tabor im Holodeck, welches ein irdisches Kino simuliert aufgefunden. Tuvok vermutet, dass durch die verschieden Lichtfrequenzen im Kino Tabor außer Gefecht gesetzt wurde. (VOY: Verdrängung)

Im gleichen Jahr schießt Iko auf den Doktor und wundert sich, warum sein Schuss durch diesen hindurchgeht. Der Doktor erklärt ihm daraufhin, dass er ein Hologramm, eine Projektion aus Photonen und Licht sei und daher nicht verletzt werden könne. (VOY: Reue)



Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.