Im Folgenden findet sich eine Liste von Besuchern der Farpoint-Station:

Bekannte Besucher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Besucher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bandi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frau #1

Bandi-Frau (2364)

Diese Bandi-Frau besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem diese Bandi-Frau gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #2

Bandi-Frau (2364)

Diese Bandi-Frau besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem diese Bandi-Frau gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #3

Bandi-Frau (2364)

Diese Bandi-Frau besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem diese Bandi-Frau gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #1

Bandi-Mann (2364)

Dieser Bandi-Mann besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem dieser Bandi-Mann gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #2

Bandi-Mann (2364)

Dieser Bandi-Mann besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem dieser Bandi-Mann gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #3

Bandi-Mann (2364)

Dieser Bandi-Mann besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem dieser Bandi-Mann gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #4

Bandi-Mann (2364)

Dieser Bandi-Mann besucht im Jahr 2364 einen Markt der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem dieser Bandi-Mann gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Verkäufer #1

Bandi-Verkäufer (2364)

Dieser Bandi verkauft im Jahr 2364 auf einem Markt der Farpoint-Station Tuchwaren, die er seinen Kunden in Röhren zur Schau stellt. Die gemeinsam mit ihrem Sohn und Commander Riker über den Markt schlendernde Beverly Crusher entdeckt seinen Stand und schaut sich dessen Waren genauer an. Sie ist auf der Suche nach einem ganz bestimmten Muster und zeigt sich enttäuscht, dass der Stand eben jenes nicht führt. Im Gespräch mit Commander Riker abgelenkt, verwandelt sich das noch eben von ihr abgelehnte Tuch in das gesuchte Muster. Verblüfft bestellt sie den ganzen Stoffballen bei dem Verkäufer, der den Deal völlig ungerührt und schweigend abnickt. (TNG: Der Mächtige)

Als Commander Riker wenig später mit einem Außenteam das Geheimnis von Farpoint-Station untersuchen will, kommt er auf dem Markt an eben jenen Stand wieder vorbei. Im Gegensatz zur ersten Begegnung mit dem Bandi-Verkäufer kommen ihm zu diesem Zeitpunkt angesichts der vielen ungewöhnlichen Vorfälle Zweifel und er mustert den äußerlich noch immer völlig unbeteiligt wirkenden Verkäufer argwöhnisch. (TNG: Mission Farpoint)

Der Bandi-Verkäufer wurde von David Erskine gespielt. Offenbar verwendete man Nahaufnahmen von ihm auch für die zweite Marktszene, so dass sich auch in dieser Szene das Tuch in das von Crusher gewünschte Muster „verwandelt“, während aus der Perspektive von Riker und La Forge ein pupurnes Tuch zu sehen ist.


» weiterlesen

Verkäufer #2

Bandi-Verkäufer (2364)

Dieser Bandi verkauft im Jahr 2364 auf einem Markt der Farpoint-Station Waren. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Von wem dieser Bandi-Verkäufer gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Sternenflottenpersonal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lieutenant J.G. (Abteilung Kommando/Navigation) im Uniformrock

Ein Lieutenant J.G. (2364)

Dieser Lieutenant Junior Grade dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als ein Großteil der Besatzung kurz darauf in die Untertassensektion des Schiffes evakuiert werden soll, läuft er gemeinsam mit mehreren Zivilisten durch einen Korridor. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt der Lieutenant die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Lieutenant - der sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich der Lieutenant immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Lieutenant J.G. gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Kommando/Navigation) #4

Ein Sternenflottenoffizier (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Vor seinem Dienstantritt an Bord der Enterprise nutzt der Offizier die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Kurz bevor Commander Riker zum ersten Mal eines der Holodecks des Schiffes betritt, geht der Offizier in der Nähe durch einen Korridor. Als Captain Picard später zufällig an einem der Holodecks des Schiffes vorbeikommt und sich dieses unvermittelt öffnet, läuft der Offizier wieder den Korridor entlang. Wenig später kehrt er zurück auf den Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Mission Farpoint)

» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Kommando/Navigation) #5

Ein Sternenflottenoffizier (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Vor seinem Dienstantritt an Bord der Enterprise nutzt der Offizier die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Wenig später gerät er im selben Jahr unter den Einfluss der wie Alkohol wirkenden Tsiolkovsky-Infektion. So ist er zugegen, als der junge Wesley Crusher sich im Maschinenraum hinter einem selbst erzeugten Kraftfeld verschanzt und amüsiert sich darüber mit einer Gruppe von Kollegen. (TNG: Gedankengift)

Von wem dieser Sternenflottenoffizier gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Technik/Sicherheit)

Ein Lieutenant J.G. (2365)

Dieser Sternenflottenoffizier dient in den Jahren 2364 bis 2365 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als sich die USS Enterprise-D auf dem Weg zur Farpoint-Station befindet und Captain Picard die Zeit für einen Kontrollgang durch das Schiff nutzt, arbeitet der Offizier im Hauptmaschinenraum. Als Picard aus dem Lift steigt, sieht der Offizier kurz von seinem PADD auf und grüßt seinen Kommandanten mit einem militärischen Kopfnicken. Er ist auch weiterhin dort zugegen, als man wenig später die Flucht vor dem übernatürlichen Wesen Q vorbereitet und Worf hierzu auch kurz den Maschinenraum aufsucht. Die beiden unterhalten sich über die auf dem PADD angezeigten Daten. In Vorbereitung auf die Trennung der Untertassensektion, sorgt er wenig später an einem Knotenpunkt des Schiffes für die zügige Evakuierung der Besatzungsmitglieder und Zivilisten. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert im Gespräch mit einer Zivilistin über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Offizier - der sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich der Sternenflottenoffizier immer noch auf dem Marktplatz der Station und mustert die soeben erworbene Frucht in seiner Hand. (TNG: Mission Farpoint)

Er ist wenig später zugegen, als Tasha Yar den unter den Auswirkungen der Tsiolkovsky-Infektion leidenden Geordi La Forge in der Beobachtungslounge des Schiffes zu beruhigen versucht. Anschließend begleitet er Geordi zur Krankenstation. (TNG: Gedankengift)

Gemeinsam mit Diana Giddings eskortiert er Natasha Yar und die Ligonianer Lutan und Hagon zum Holodeck, wo Yar den beiden Gästen ihre Kampfkünste demonstrieren will. Die beiden Sicherheitsoffiziere beziehen Stellung vor dem Holodeck. (TNG: Der Ehrenkodex)

» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Technik/Sicherheit) im Uniformrock #1

Ein Sternenflottenoffizier (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als sich die USS Enterprise-D auf dem Weg zur Farpoint-Station befindet und Captain Picard die Zeit für einen Kontrollgang durch das Schiff nutzt, arbeitet der Offizier im Hauptmaschinenraum am Warpreaktor. Als sich die USS Enterprise-D wenig später auf die Flucht vor dem übernatürlichen Wesen Q vorbereitet, ist er dort immer noch tätig und gleicht Daten mit seinem PADD ab. Als sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Offizier - der sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich der Offizier immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Sternenflottenoffizier gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Technik/Sicherheit) im Uniformrock #2

Ein Sternenflottenoffizier (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier dient in den Jahren 2364 bis 2365 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Vor seinem Dienstantritt an Bord der Enterprise nutzt der Offizier die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Wenig später wechselt er für kurze Zeit in die Abteilung Wissenschaft/Medizin. Wie auch der Großteil der Crew leidet er zu dieser Zeit unter der Tsiolkovsky-Infektion, die wie eine starke Alkoholvergiftung wirkt. Mit einer Gruppe von Kollegen beobachtet er amüsiert, wie Wesley Crusher sich im Maschinenraum hinter einem Kraftfeld verschanzt und nur dem Ingenieur Jim Shimoda den Zugang gestattet. (TNG: Gedankengift)

Der Darsteller trägt in dieser Episode einen Oberlippenbart.

» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #1

Ein Sternenflottenoffizier (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier befindet sich im Jahr 2364 auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Als der erste Offizier der USS Enterprise (NCC-1701-D), Commander William T. Riker, wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet er sich immer noch auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Sternenflottenoffizier gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #2

Ein Fähnrich (2364)

Dieser Sternenflottenoffizier dient in den Jahren 2364 bis 2366 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Kommando/Navigation) #1

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Vor ihrem Dienstantritt an Bord der Enterprise nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. Doch unmittelbar nach dem Eintreffen des Schiffes lässt sie sich, noch vor Commander William T. Riker an Bord beamen. So läuft sie kurz nach Rikers Ankunft an Bord am Transporterraum vorbei. (TNG: Der Mächtige)

Als Commander Riker wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich erneut auf dem Marktplatz der Station nur um postwendend wieder an Bord zurückzukehren, wo sie auf der Brücke gemeinsam mit einem Kollegen miterlebt, wie der junge Wesley Crusher auf Einladung Picards kurz im Sessel des Captains Platz nehmen darf. (TNG: Mission Farpoint)

Wenig später im Jahr arbeitet sie im Maschinenraum des Schiffes, als Wesley Crusher sich dort mit Jim Shimoda unterhält. Kurz darauf gerät sie, wie auch viele andere Besatzungsmitglieder des Schiffes, unter den Einfluss einer wie Alkohol wirkenden Infektion. So ist sie zugegen, als der junge Crusher sich im Maschinenraum hinter einem selbst erzeugten Kraftfeld verschanzt. (TNG: Gedankengift)

Als die Enterprise einen Notruf der Kolonie auf Quadra Sigma III empfängt, gehört sie zu dem Personal, dass sich auf den Außeneinsatz vorbereitet. (TNG: Rikers Versuchung)

Ihre Szene für diese Folge wurde schon während der Dreharbeiten zur Pilotepisode gefilmt.

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Technik/Sicherheit) #1

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin befindet sich im Jahr 2364 auf dem Planeten Deneb IV und schlendert gemeinsam mit einem Kollegen über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Als der erste Offizier der USS Enterprise (NCC-1701-D), Commander William T. Riker, wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich noch immer auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Technik/Sicherheit) #2

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin befindet sich im Jahr 2364 auf dem Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Als der erste Offizier der USS Enterprise (NCC-1701-D), Commander William T. Riker, wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich noch immer auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Technik/Sicherheit) #3

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

In Vorbereitung auf die Trennung der Untertassensektion, sorgt sie als ruhiger Ansprechpartner wenig später für die ordnungsgemäße Evakuierung der Besatzungsmitglieder und Zivilisten in einem Korridor des Schiffes. SIe unterhält sich dabei kurz mit einer Kollegin. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Offizierin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich die Offizierin immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Technik/Sicherheit) #4

Eine Sicherheitsoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als sich die USS Enterprise-D auf dem Weg zur Farpoint-Station befindet und Captain Picard die Zeit für einen Kontrollgang durch das Schiff nutzt, befindet sie sich gemeinsam mit einem Kollegen auf der oberen Ebene des Hauptmaschinenraums im Dienst. Sie ruft dabei Daten von einem PADD ab. Wenig später stößt die Enterprise erstmals auf das übernatürliche Wesen Q, im Zuge des dadurch ausgelösten Eindringlingsalarms eilen sie und ihr Kollege zur Brücke. Als sie mit dem Turbolift ankommen, reagiert Q sofort und versperrt ihnen mit einem Kraftfeld den Zugang. Wenig später gelingt es ihnen jedoch auf Umwegen die Brücke zu betreten. Sie positionieren sich hinter Tasha Yar während Q in einer Uniform eines Soldatens der postatomaren Schreckenszeit eine Rede über die aus seiner Sicht stockende Entwicklung der Menschheit hält und kurz darauf verschwindet. Beide Sicherheitsoffiziere befinden sich auch noch auf der Brücke, als die Evakuierung der Untertassensektion eingeleitet wird. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt die Sicherheitsoffizierin die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Offizierin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich immer noch auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Sie arbeitet im Maschinenraum in der Nähe des Warpreaktors als der bereits unter dem Einfluß der Tsiolkovsky-Infektion stehende Wesley Crusher den Ingenieur Jim Shimoda begrüßt. Wenig später leidet auch sie wie der Großteil der Crew unter der Infektion, die wie eine starke Alkoholvergiftung wirkt. Mit einer Gruppe von Kollegen beobachtet sie amüsiert, wie Wesley sich im Maschinenraum hinter einem Kraftfeld verschanzt und nur Shimoda den Zugang gestattet. (TNG: Gedankengift)

Einige Zeit später hält ein Kraftfeld die Enterprise im Orbit des Planeten Delphi Ardu IV gefangen. Als Commander Riker den Maschinenraum aufsucht, um mit Geordi La Forge Lösungswege aus dieser Situation zu diskutieren, arbeitet die Offizierin gerade an einer der Konsolen. (TNG: Der Wächter)

» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #1

Eine Wissenschaftliche Offizierin (2364)

Diese Wissenschaftliche Offizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Vor ihrem Dienstantritt an Bord der Enterprise nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten Deneb IV, klettert um einen Baum herum und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. Doch unmittelbar nach dem Eintreffen des Schiffes lässt sie sich, noch vor Commander William T. Riker an Bord beamen. So läuft sie kurz nach Rikers Ankunft an Bord am Transporterraum vorbei. (TNG: Der Mächtige)

Als Commander Riker wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich erneut auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Zusammen mit Doktor Crusher und Chefingenieur Argyle ist sie daran beteiligt, den zweiten Androiden von Doktor Noonien Soong, der sich Lore nennt, zusammenzusetzen. (TNG: Das Duplikat)

Von wem diese Offizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.

Sie wurde in der Episode Das Duplikat von Beate Pfeiffer (TV-Version) synchronisiert.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #2

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als ein Großteil der Besatzung in die Untertassensektion des Schiffes evakuiert werden soll, läuft sie gemeinsam mit mehreren Zivilisten durch einen Korridor. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Lieutenant - der sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Kurz darauf kehrt sie an Bord zurück und betritt mit einem PADD die Krankenstation während dort Geordi La Forge gerade von Dr. Beverly Crusher untersucht wird. (TNG: Der Mächtige)

Als Commander Riker wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich erneut auf dem Marktplatz der Station. Nur um später wieder auf die Krankenstation zurückzukehren, während dort Captain Picard das Gespräch mit Dr. Crusher sucht. (TNG: Mission Farpoint)

Sie geht mit einem Kollegen an einem der Holodecks des Schiffes vorbei, als Natasha Yar dort dem ligonianischen Herrscher Lutan ihre Kampfkünste demonstrieren will. Später gehen beide auch am Transporterraum vorbei, wo kurz zuvor Lt. Cmdr. Data wieder an Bord gebeamt worden ist. (TNG: Der Ehrenkodex)

Picard muntert sie auf (2364)

Als die Enterprise im Orbit von Delphi Ardu IV in ein Kraftfeld gerät und die Lebenserhaltung des Schiffes langsam zusammenbricht, zieht sie sich mit mehreren Zivilisten in ein Quartier zurück. Captain Picard erkennt sie und muntert sie angesichts der ernsten Situation mit einem Lächeln auf, ehe sie von Deanna Troi eine Decke gegen die einsetzende Kälte entgegenimmt. (TNG: Der Wächter)

» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #3

Eine Sternenflottenoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin befindet sich im Jahr 2364 auf den Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Als der erste Offizier der USS Enterprise (NCC-1701-D), Commander William T. Riker, wenig später mit einem Außenteam auf Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich noch immer auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.



» weiterlesen

Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #4

Eine Medizinische Offizierin (2364)

Diese Offizierin im Range eines Lieutenant Commanders gehört im Jahr 2364 zum medizinischen Team Doktor Crushers an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D). (TNG: Der Mächtige, Mission Farpoint)

Als ein Großteil der Besatzung während der Farpoint-Mission in die Untertassensektion des Schiffes evakuiert werden soll, befindet sie sich gerade auf der Krankenstation, die sie daraufhin eilig verlässt. Während die Enterprise sich im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt die medizinische Offizierin die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Offizierin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich immer noch auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Während der Großteil der Crew unter der Tsiolkovsky-Infektion leidet, befindet sie sich im Dienst auf der Krankenstation und trägt einen medizinischen Koffer mit sich. Dies zu einem Zeitpunkt, in dem Doktor Crusher der Durchbruch bei der Suche nach einem Gegenmittel gelingt. (TNG: Gedankengift)

Als die Enterprise im Orbit um Delphi Ardu IV gefangen ist und das Lebenserhaltungssystem ausfällt, kauert sie sich mit anderen Besatzungsmitgliedern und Zivilisten in den Quartieren zusammen. (TNG: Der Wächter)

Sie geht gerade durch einen Korridor als eine Sonde des Edo-Gottes die Schiffshülle durchstößt. Später begegnet sie auf einem Korridor Captain Picard und der Edo-Frau Rivan. (TNG: Das Gesetz der Edo)

Sie gehört zum Landetrupp, der auf Quadra Sigma III beamt, um dort die durch eine Gasexplosion in einer Bergbauanlage verletzten Kolonisten zu versorgen. (TNG: Rikers Versuchung)

Als die Crew der Enterprise unter einer von Quazulu VIII stammenden Virus-Infektion leidet, hilft sie den betroffenen Patienten in der Krankenstation. Sie behandelt zudem ein infiziertes Besatzungsmitglied auf der Brücke des Schiffes. (TNG: Planet Angel One)

Als die Enterprise-D evakuiert wird, gehört sie zu den Besatzungsmitgliedern, die durch die Korridore laufen und das Schiff durch eine Andockrampe Richtung Raumbasis 74 verlassen. (TNG: 11001001)

Sie ist zugegen als zwei Klingonen auf der Krankenstation das Klingonische Totenritual für ihren tödlich verletzten Kameraden Kunivas abhalten. (TNG: Worfs Brüder)

Sie unterstützt Dr. Crusher bei ihren letztendlich vergeblichen Bemühungen die von Armus tödlich verletzte Natasha Yar wiederzubeleben. (TNG: Die schwarze Seele)


» weiterlesen

Zivilisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frau #1

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird die in blau gekleidete Zivilistin mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilpersonen durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert – nunmehr in einem pinkfarbenen Kleid – über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich die Zivilistin immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Im selben Jahr ist sie abermals gezwungen aufgrund eines Evakuierungsalarms die Enterprise zu verlassen. (TNG: 11001001)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #2

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, werden sie und eine Freundin gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich die Zivilistin immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #3

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird sie – elegant in einem rötlichen Gewand gekleidet – gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie – nunmehr ein grünes Kleid tragend – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich die Zivilistin immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #4

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin wohnt im Jahr 2364 gemeinsam mit ihrer Tochter an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, werden Mutter und Tochter gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie - nunmehr umgezogen, jedoch immer noch in blau gekleidet - die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert gemeinsam einem Sternenflottenoffizier über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Kurz bevor Commander Riker zum ersten Mal eines der Holodecks des Schiffes betritt, gehen Mutter und Tochter gerade in der Nähe durch einen Korridor. Als Captain Picard wenig später zufällig am Holodeck vorbeikommt und sich dieses unvermittelt öffnet, laufen Mutter und Tochter gerade in der Nähe durch einen Korridor. Wenig später kehrt die Mutter wieder allein zurück auf den Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Frau #5

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird sie – in lila gekleidet – gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie – nunmehr ein goldenes Kleid tragend und guter Stimmung – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich die Zivilistin immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Junge Frau

Eine Zivilistin (2364)

Diese Zivilistin macht im Jahr 2364 Urlaub auf dem Planeten Deneb IV und schlendert zusammen mit einer Freundin über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem diese Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Kind auf Baum

Ein Kind (2364)

Dieses Kind spielt im Jahr 2364 mit zwei weiteren Kindern in einem Baum auf dem Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieses Kind gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Junge auf Baum

Ein Junge (2364)

Dieser Junge spielt im Jahr 2364 mit zwei weiteren Kindern in einem Baum auf dem Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieser Junge gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Junger Mann

Ein junger Zivilist (2364)

Dieser Zivilist macht im Jahr 2364 Urlaub auf dem Planeten Deneb IV und schlendert gemeinsam händchenhaltend mit einer Freundin über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mädchen #1

Eine junge Zivilistin (2364)

Diese junge Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, werden sie und eine Freundin gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert gemeinsam händchenhaltend mit einem Freund über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Von wem diese junge Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mädchen #2

Eine junge Zivilistin (2364)

Diese junge Zivilistin wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird sie gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Sie wirkt dabei sehr erschüttert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt sie – nunmehr umgezogen und guter Stimmung – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert gemeinsam mit einer Freundin über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Zivilistin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Von wem diese junge Zivilistin gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mädchen auf Baum

Ein Mädchen (2364)

Dieses Mädchen spielt im Jahr 2364 mit zwei weiteren Kindern in einem Baum auf dem Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieses Mädchen gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #1

Ein Zivilist (2364)

Dieser Zivilist wohnt im Jahr 2364 mit seinem Sohn an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, werden er und sein Sohn mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er – nunmehr umgezogen – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Zivilist - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Kurz bevor Commander Riker zum ersten Mal eines der Holodecks des Schiffes betritt, gehen der Mann und sein Sohn im Gespräch vertieft gerade in der Nähe durch einen Korridor. Wenig später kehrt er allein zurück auf den Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #2

Ein Zivilist (2364)

Dieser Zivilist wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird er gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er – nunmehr umgezogen – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. Er schaut drei Kindern leicht besorgt beim Herumklettern in einem Baum zu, ehe er sich den Marktständen widmet. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Zivilist - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich der Zivilist immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Als die Enterprise im Orbit von Delphi Ardu IV in ein Kraftfeld gerät und die Lebenserhaltung des Schiffes langsam zusammenbricht, zieht er sich zusammen mit mehreren Zivilisten in ein Quartier zurück und kauert sich zum Schutz vor der einsetzenden Kälte in eine Decke. (TNG: Der Wächter)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #3

Ein Zivilist (2364)

Dieser Zivilist wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird er gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er - nunmehr umgezogen - die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Zivilist - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sich der Zivilist immer noch auf dem Marktplatz. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #4

Ein Zivilist (2364)

Dieser Zivilist wohnt im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, wird er gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt er – nunmehr umgezogen – die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Seine und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann dieser Zivilist - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Kurz bevor Captain Picard zufällig an einem der Holodecks des Schiffes vorbeikommt und sich dieses unvermittelt öffnet, läuft der Mann gerade in der Nähe durch einen Korridor. Wenig später kehrt er wieder zurück auf den Marktplatz von Farpoint-Station. (TNG: Mission Farpoint)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Mann #5

Ein Zivilist (2364)

Dieser Zivilist macht im Jahr 2364 Urlaub auf dem Planeten Deneb IV und schlendert über den Marktplatz der Farpoint-Station. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieser Zivilist gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Vulkanischer Junge

Ein junger Vulkanier (2364)

Dieser junge Vulkanier wohnt im Jahr 2364 gemeinsam mit seinem Vater an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D).

Als sich die Enterprise auf die Trennung der Untertassensektion vorbereitet, werden Vater und Sohn gemeinsam mit weiteren Besatzungsmitgliedern und Zivilisten durch einen Korridor des Schiffes evakuiert. Um während dieser Krisensituation die Contenance zu behalten, meditiert der Junge während seines Laufes kurz. (TNG: Der Mächtige)

Von wem dieser junge Vulkanier gespielt wurde, ist nicht bekannt.


» weiterlesen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.