FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Claudius Marcus 2268

Logan Ramsey als
Claudius Marcus

Logan Ramsey (* 21. März 1921 in Long Beach, Kalifornien, USA; † 26. Juni 2000 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 79 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte Claudius Marcus in der Raumschiff Enterprise-Episode Brot und Spiele.

Darüber hinaus hatte Ramsey in seiner über 50 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der Mini-Serie Roots - Die nächsten Generationen (1979, u.a. mit Brock Peters und Paul Winfield) spielte er D.L. Lewis und in der Mini-Serie Der Feuersturm (1983, u.a. mit Jeremy Kemp und Peter Brocco) Congressman Lacouture.

Neben Star Trek hatte Ramsey Gastauftritte in TV-Serien wie Gnadenlose Stadt (1961, u.a. mit Joseph Campanella und Lawrence Dobkin), Route 66 (1961/1962, u.a. mit Susan Oliver und Joseph Campanella), Mannix (1967/1969, u.a. mit Joseph Campanella, Phillip Pine, Jon Kowal, Davis Roberts, Barbara Babcock, Barbara Bosson, Laurel Goodwin, Lee Meriwether und Tom Troupe), Der Mann von gestern (1968, u.a. mit Monte Markham), Solo für O.N.K.E.L. (1968, u.a. mit Peter Mark Richman und David Hurst), Ihr Auftritt, Al Mundy (1968/1970, u.a. mit Malachi Throne, Madlyn Rhue und Nancy Kovack), Big Valley (1969, u.a. mit Anthony James, Gilbert Green und Rex Holman), Kobra, übernehmen Sie (1969/1970, u.a. mit Joan Collins, Jon Lormer, Bob Bralver, Leonard Nimoy, Lee Meriwether und Jack Donner), Here Come the Brides (1969/1970, u.a. mit Robert Brown, David Soul, Mark Lenard), Hawaii Fünf-Null (1971, u.a. mit Tim O'Connor), Banacek (1972, u.a. mit Roger C. Carmel und David Spielberg), M*A*S*H (1973, u.a. mit Ted Gehring), Kung Fu (1973, u.a. mit Keye Luke, Rosanna DeSoto, Booth Colman, Rex Holman und Hal Baylor), McMillan & Wife (1974, u.a. mit John Schuck, David Soul, Bill Quinn und Peter Brocco), Petrocelli (1975, u.a. mit Susan Howard und David Huddleston), Make-Up und Pistolen (1975, u.a. mit Charles Dierkop, Ron Soble, Charlie Brill und John Crawford), Detektiv Rockford – Anruf genügt (1978, u.a. mit John Fiedler, George Murdock und William Boyett), Quincy (1979/1981, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito, Granville Van Dusen, Don Keefer und Richard Evans), Knight Rider (1982/1985, u.a. mit Patricia McPherson, Louie Elias, Biff Yeager und Richard Herd), Simon und Simon (1985, u.a. mit Mary Carver und Ray Walston), Harrys wundersames Strafgericht (1989, u.a. mit John Larroquette, William Utay und Debi A. Monahan) und Mord ist ihr Hobby (1991, u.a. mit William Lucking).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: 25.000 Dollar für einen Mann (1967, u.a. mit Oliver McGowan, James Farley und Byron Morrow), Head (1968, u.a. mit Abraham Sofaer, Charles Macaulay und Terri Garr), Childish Things (1969, u.a. mit David Brian, Angelique Pettyjohn, Erik Holland und Seamon Glass), Der reisende Henker (1970, u.a. mit Marianna Hill, Graham Jarvis, James Sloyan, James Greene und Stefan Gierasch), Was ist denn bloß mit Helen los? (1971, u.a. mit Pamelyn Ferdin und Peter Brocco), Glass Houses (1972, u.a. mit Phillip Pine, Mary Carver, Lloyd Kino, Davis Roberts und James Wellman), FBI – Kampf dem Terror (TV 1975, u.a. mit John Beck, John McLiam, Arch Whiting, Johnny Haymer, Jerry Ayres, Don Keefer und Hal Lynch), Conspiracy Of Terror (TV 1975, u.a. mit David Opatoshu, Roger Perry, Arlene Martel, Jon Lormer, Stewart Moss, Charles Cooper und Dallas Mitchell), Die Geister, die ich rief… (1988, u.a. mit John Glover, Michael J. Pollard, Alfre Woodard, Roy Brocksmith und Sachi Parker) und Die Schattenmacher (1989, u.a. mit Dwight Schultz, Ed Lauter, Don Pugsley, Walker Edmiston, Matthew Faison und Alan Oppenheimer).

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.