FANDOM


Die Logbucheinträge der USS Enterprise (NCC-1701) im Jahr 2268.

Sternzeit 4513,3

Aus der Episode TOS: Der dressierte Herrscher
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4513,3
Captain Kirk
Seitdem die Führung des Schiffs von einem Roboter übernommen wurde, ist die Enterprise seit vier Solartagen mit einer Geschwindigkeit von SOL 7 unterwegs. Wir schwenken jetzt in eine Umlaufbahn um einen Planeten ein, der von uns noch nicht registriert worden ist.

Sternzeit 4523,3

Aus der Episode TOS: Kennen Sie Tribbles?
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise,
Sternzeit 4523,1,
Commander Kirk
Wir haben von der Raumstation K-7 einen Notruf Stufe 1 empfangen, das bedeutet: akute Gefahr. Wir müssen annehmen, dass die Klingonen die Station angegriffen haben.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise,
Sternzeit 4523,2,
Commander Kirk
Ein klingonisches Schlachtschiff befindet sich in der Nähe der Raumstation K-7. Der Captain des Schiffes wartet im Büro des Verwalters der Raumstation auf uns.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise,
4523,4,
Commander Kirk
Auf der Raumstation K-7 gab es eine kleine Auseinandersetzung zwischen den Klingonen und der Besatzung der Enterprise. Beide Mannschaften dürfen ab sofort die Station nicht mehr besuchen.

Sternzeit 4040,7

Aus der Episode TOS: Brot und Spiele
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4040,7
Captain Kirk
Wir befinden uns auf der Oberfläche eines Planeten des Sternensystems 892-23-4. Wir haben das Vertrauen einer Gruppe entflohener Sklaven gewonnen. Sie hausen in Höhlen in der Nähe einer großen Stadt und leben unter primitivsten Bedingungen. Es sind Wesen eines hochindustrialisierten Planeten, der Erde des 20. Jahrhunderts sehr ähnlich. Ein erstaunliches Beispiel des Hodgkinschen Gesetzes paralleler Planetenentwicklung. Aber auf diesem erdähnlichen Planeten ist Rom nie zu Grunde gegangen. Noch immer regieren Herrscher, die ihre Linie 2000 Jahre zurückverfolgen können.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4040,9
Captain Kirk
Uniformierte Polizei wie auf der Erde, eine große Stadt mit riesigen Profanbauten ähnlich wie im alten Rom, lebhafter Autoverkehr. Eine erstaunliche Ähnlichkeit mit der Erde des 20. Jahrhunderts, sogar der gleiche harte Stahl an den Gefängniszellen.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4041,2
Chefingenieur Montgomery Scott

Captain Kirk hat sich gemeldet und er gab das Codewort Kondition Rot durch, das bedeutet höchste Gefahr. Dieses Codewort verbietet gleichzeitig jede Gegenmaßnahme.

Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4041,5
Chefingenieur Scott

Wir sind bereit, die Energiequellen auf der Oberfläche nun zu blockieren.

Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4041,7
Captain Kirk
Chefingenieur Scott erhält besondere Belobigung. Er hat in größter Gefahr das wichtigste Gesetz der Föderation eingehalten. Die vorübergehende Verdunklung der Stadt kann man nicht als Einmischung in eine fremde Gesellschaftsordnung bezeichnen, aber er hat durch diese wohlüberlegte Tat mein Leben gerettet und das der beiden anderen.

Sternzeit 3842,3

Aus der Episode TOS: Reise nach Babel
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 3842,3
Commander Kirk
Wir befinden uns mit 114 Delegierten der interplanetarischen Föderation auf dem Weg zum neutralen Planetoiden Babel. Es soll dort eine Konferenz abgehalten werden, die die Klärung einer für die Föderation lebenswichtigen Frage bringen soll.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 3842,4
Commander Kirk
Die coridanischen Planeten haben Aufnahme in unsere Föderation beantragt. Darüber soll auf Babel beraten und beschlossen werden. Einige der Rassen, deren Delegierte hier anwesend sind, beanspruchen das coridanische System für sich. Sie sind infolgedessen gegen eine Aufnahme in unsere Föderation. Es ist daher zur Zeit eine unserer wichtigsten Aufgaben, zu verhindern, dass an Bord der Enterprise ein Streit zwischen den Delegierten ausbricht, noch bevor die Konferenz beginnt.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 3843,4
Erster Offizier Spock in Vertretung von Captain Kirk
Der Captain wurde von einem Andorianer lebensgefährlich verletzt. Das Schiff befindet sich in Alarmbereitschaft. Wir werden noch immer von einem UFO verfolgt.

Sternzeit 4211,4

Aus der Episode TOS: Der erste Krieg
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit 4211,4
Durch die Geheimhaltung unserer Anwesenheit haben wir einen enormen Vorteil. Aus diesem Grunde durfte ich es nicht riskieren, das Raumflottenkommando zu informieren. Ich musste nach eigenem Ermessen handeln und habe mich entschlossen, entgegen den Vorschriften mit den Einwohnern des Planeten Verbindung aufzunehmen.
Computerlogbuch der Enterprise, Nummer Eins
Sternzeit 4211,8
Doktor McCoy
Captain Kirk hatte recht, wenn er die Bewohner dieses Planeten für friedliebend hält. Ich habe von ihnen erfahren, dass der Jäger Tyree jetzt ihr Anführer ist. Er wird jeden Augenblick mit seiner Frau im Lager zurück erwartet. Die Einwohner haben versichert, dass sie in der Lage sei, eine so schwere Vergiftung durch einen Mugato zu heilen. Der Captain befindet sich in einem schweren Schockzustand, er braucht Wärme. Deshalb habe ich ihn mit einem Fell zugedeckt. Ich muss alles tun, um ihn am Leben zu erhalten.

Sternzeit 3211,7

Aus der Episode TOS: Meister der Sklaven
Computerlogbuch der USS Enterprise,
Sternzeit 3211.7,
Captain Kirk
Wir schwenken in die Umlaufbahn des unbewohnten Planetoiden Gamma II ein. Ich werde mich mit Lt. Uhura und Chekov zur Kontrolle der automatischen Sende- und Astronavigationsstationen auf den Planetoiden Gamma II hinunterbeamen.
Während des Beamens auf Gamma II muss die Normalfrequenz des Transporterstrahls gestört worden sein. Dadurch kamen wir auf einen fremden Planeten, der von allen Humanoiden der Galaxis bewohnt wird. Die uns feindlich gesinnten Vertreter dieser Humanoiden haben uns umstellt und überwältigt. Verteidigung war nicht möglich, da unsere Phaser keine Energie mehr hatten.
Computerlogbuch,
Sternzeit 3259.2,
erster Offizier Spock als Kommandant
Der Captain, Lt. Uhura und Lt. Chekov werden seit zwei Stunden vermisst. Computerisierte Suchaktion ist wenig sinnvoll, da keine Daten zum Einspeisen vorhanden sind.
Computerlogbuch der Enterprise,
Nachtrag,
Sternzeit unbekannt
Wir sind Gefangene auf dem Planeten Triskelion, seinen Standort kennen wir nicht. Auch wer ihn beherrscht wissen wir nicht. Wir kennen nur die Gefahr, in der wir uns befinden.

Sternzeit 3619,2

Aus der Episode TOS: Tödliche Wolken
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 3619,2
Captain Kirk
Wegen des Todes von zwei Besatzungsmitgliedern habe ich alle Landetrupps wieder aufs Schiff zurückbeordert.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 3619,6
Captain Kirk
Einer der Männer ist tot, der andere in kritischem Zustand. Ich bin jetzt noch mehr davon überzeugt, dass dieses Wesen Intelligenz besitzt und dass es vor elf Jahren in einem anderen Teil der Galaxie die halbe Mannschaft des Raumschiffs Ferragut getötet hat. Spock und McCoy bezweifeln das, sie sind auch mit meiner Entscheidung hierzubleiben und dieses Ding zu bekämpfen nicht einverstanden. Ich weiß nicht, warum ich trotzdem bleibe, obwohl wir von der Yorktown dringend erwartet werden.
Persönliches Logbuch
Sternzeit 3620,7
Captain Kirk
Ich bin ziemlich sicher, dass ich diesem fremdartigen, gefährlichen Wesen auf der Spur bin. Aber rechtfertigt das, das Raumschiff und die Mannschaft von meinem Auftrag abzuhalten und das ganze Schiff in Gefahr zu bringen?

Sternzeit 4307,1

Aus der Episode TOS: Das Loch im Weltraum
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4307,1
Commander Kirk
Wir sind im Anflug auf Raumbasis 6. Die ganze Mannschaft hat ausgezeichnet gearbeitet und braucht jetzt Ruhe. Und ich auch, ich werde endlich meinen wohlverdienten Urlaub antreten. Sechs Wochen auf irgendeinem freundlichen Planeten. Ja!
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4308,8
Commander Kirk
Wir sind seit zehn Minuten in der Dunkelzone und haben noch keinen Weg gefunden, den Energieverlust zu stoppen.
Persönliches Computerlogbuch
Sternzeit 4309,2
Wir haben festgestellt, dass die Zerstörung der Intrepid und des Gamma-7A-Systems durch einen einzelligen, ungewöhnlich großen Organismus erfolgt ist, dessen Energien auf jede Lebensform absolut tödlich wirken. Sowohl Mister Spock als auch Doktor McCoy haben sich bereit erklärt mit einer speziell für dieses Vorhaben präparierten Raumfähre in das Innere des Organismus vorzustoßen. Doktor McCoy hat das medizinische und biologische Wissen, Mister Spock scheint mir aufgrund fehlender Emotionen qualifiziert zu sein. Aber beide sind fähig, diese Aufgabe zu erfüllen, nur: welchen meiner Freunde soll ich zum Tode verurteilen?
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 4309,4
Captain Kirk
Wir wissen jetzt, dass es möglich ist, die Kreatur zu vernichten, wenn die Zerstörung im Inneren des Organismus erfolgt. Spock wollte uns sagen, wie wir das tun können, doch leider wurde die Übertragung gestört.
Persönliches Logbuch
Erster Offizier Spock
Raumfähre der Enterprise
Ich habe den Flug der Enterprise in die Ungewissheit in allen Phasen verfolgt und aufgezeichnet. Wenn diese Aufnahme jemals gefunden wird, dann möchte ich, dass dadurch bekannt wird, dass meine Anerkennung und Hochachtung dem Captain, den Offizieren und der Crew der Enterprise gelten – dem besten Raumschiff der Flotte.
Wir haben tatsächlich den Zellkern des Chromosomenkörpers erreicht. Wir sind im Innern des Organismus. Falls wir nicht in der Lage sind, uns wieder zu befreien, oder falls die Enterprise zerstört werden sollte, halte ich es dennoch für richtig, meiner Crew in diesem Moment meine Hochachtung auszusprechen, denn sie verdienen ein besonderes Lob. Lieutenant Commander Leonard McCoy, Lieutenant Commander Montgomery Scott sowie die Offiziere Chekov, Kyle und Uhura. Und meine höchste Wertschätzung gilt Commander Spock, meinem Wissenschaftsoffizier. Er gab sein Leben in Ausübung seiner Pflicht.

Sternzeit ungenannt

Aus der Episode TOS: Epigonen
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Spock meldet
Wir sind wieder Gefangene des Diktators Okmyx auf Iota. Durch einen Fehler des Raumschiffes Horizon hat sich hier alles nach dem Vorbild der Verbrechersyndikate Chicagos entwickelt.

Sternzeit 4657,5

Aus der Episode TOS: Stein und Staub
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 4657,5
Captain Kirk
Die Arbeiten an Bord der Enterprise gehen voran, meine Crew wird gezwungen, das Schiff so umzurüsten, dass es die Nachbargalaxie erreichen kann. Noch immer habe ich das Bild vor Augen, wie Corporal Thomson starb –- zerquetscht zu einer Handvoll Staub.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4658,9
Captain Kirk
Wir nähern uns der Energiebarriere, die unser Milchstraßensystem umgibt. Spock und Scott haben ihren selbstmörderischen Plan gut vorbereitet. Ich brauche nur ein Zeichen zu geben und die Enterprise explodiert.

Sternzeit 4768,3

Aus der Episode TOS: Geist sucht Körper
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 4768,3
Captain Kirk
Wir sind Lichtjahre von der nächsten Raumbasis entfernt; in einem unerforschten Gebiet, über einem Planeten, der vor etwa einer halben Million Jahren verödet sein muss. Und dennoch erreicht uns von dort eine Stimme, für deren Existenz wir keine Erklärung haben. Es ist die Hauptaufgabe der Enterprise, andere außerirdische Intelligenzen und Lebensformen zu erforschen und aus diesem Grunde habe ich beschlossen, den Kontakt fortzusetzen. Diese Eintragung geht als Nachricht raus.
Computerlogbuch Nummer Zwei der Enterprise
Sternzeit 4769,1
Medizinische Abteilung, Chefarzt McCoy
Drei fremde Wesen haben die Körper von Captain Kirk, Mister Spock und Doktor Ann Mulhall übernommen. Sie haben mit der Konstruktion androider Roboter begonnen, alles läuft bisher ohne Schwierigkeiten - unter meiner Überwachung. Ich sehe im Moment keinen Grund zur Beunruhigung, jede Veränderung der Situation wird aufgezeichnet. McCoy Ende.
Logbuch der medizinischen Abteilung
Sternzeit 4770,3
Nachtrag
Sargon ist tot. Als Captain Kirks Körperfunktionen versagten, war Sargon zu weit von seinem Ort entfernt. Er hat es nicht geschafft, dorthin zurückzukehren. Aber was ist mit Captain Kirk? Sein Bewusstsein ist gefangen und ich weiß nicht, wie ich ihm helfen kann. McCoy Ende.

Sternzeit 4729,4

Aus der Episode TOS: Computer M5
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4729,4
Das M5-Computerystem ist an Bord des Schiffes eingebaut worden.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 4731,3
Commander Kirk
Das M5-Multitroniksystem hat die Enterprise völlig in seiner Gewalt.

Sternzeit 2738,5

Aus der Episode TOS: Das Jahr des roten Vogels
Nach dem Computerlogbuch der USS Exceter hatte das Kommando Ron Tracey. Er war einer der erfahrensten Kapitäne der Raumflotte. Was könnte ihm und den über 400 Frauen und Männern, die auf dem Schiff waren, zugestoßen sein?
Logbuch des Arztes des Exeter
Wenn Sie an Bord dieses Schiffes kommen, werden Sie sterben! Kehren Sie nicht zu Ihrem eigenen Schiff zurück, dann haben Sie eine Chance. Beamen Sie sich auf den Planeten, Captain Tracey ist... Captain Tracey ist... Aaargh.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 2738,5
Captain Kirk
Die Enterprise fliegt in einem niedrigen Orbit um den Planeten. Es sieht tatsächlich so aus, als würde die Krankheit uns für den Rest des Lebens hier festhalten. Ich habe immer mehr den Eindruck, als hätte Captain Tracey sich in die Entwicklung dieses Planeten eingemischt. Ich kann mir das allerdings nicht denken, denn jeder Raumschiffkapitän leistet den Eid, dass er das nicht tut. Er würde damit gegen das oberste Gebot verstoßen und müsste mit dem Tod rechnen.

Sternzeit 2651

Aus der Episode TOS: Ein Planet, genannt Erde
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 2651
Captain Kirk
Unter Ausnutzung des Durchbruchseffekts bei Überlichtgeschwindigkeit ist die Enterprise in das 20.Jahrhundert zurückgeflogen. Wir befinden uns in einer weiten Umlaufbahn um die Erde. Unsere Schutzschilde sorgen dafür, dass wir unentdeckt bleiben. Unsere Aufgabe ist es, Funkverbindungen auf der Erde zu beobachten. Es gab bestimmte Probleme, die bis zum heutigen Tag leider ungeklärt geblieben sind. Nach irdischer Zeitrechnung schreiben wir das Jahr 1968.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Nachtrag
Wir haben einen Mann an Bord, der behauptet aus dem 20. Jahrhundert zu sein. Wir stehen vor einem Rätsel. Nicht einmal Mister Spock hat im Augenblick eine Erklärung für dieses Phänomen. Ohne unsere Phaser hätte er fünf Mann von uns glatt überwältigt. Er muss über außergewöhnliche Kräfte verfügen, deshalb kann ich mir nicht vorstellen, das der mysteriöse Mister Sevenrock ein Mensch ist.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Nachtrag
Spock und ich sind vom Sicherheitsdienst geschnappt worden. Selbst wenn wir jetzt die Wahrheit sagen, wird man uns nicht glauben. Wir sind machtlos, wir können den Start nicht verhindern. Dabei bin ich nicht mal sicher, ob wir es auch wirklich tun sollten.

Sternzeit 4385,3

Aus der Episode TOS: Wild West im Weltraum
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 4385.3
Captain Kirk
Wir haben uns auf den Melkotischen Planeten herabgebeamt und Verhältnisse angetroffen, auf die wir nicht vorbereitet waren.

Sternzeit 4372,5

Aus der Episode TOS: Brautschiff Enterprise
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 4372.5
Captain Kirk
In diplomatischer Mission hat die Enterprise das Tellun-System erreicht. Wir haben Petri, den Botschafter von Troyius, an Bord genommen und nähern uns jetzt dem Planeten Elas.

Sternzeit 4842,6

Aus der Episode TOS: Der Obelisk
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 4842.6
Erster Offizier Spock
Trotz intensiver Suche, konnten wir keine Spur von Captain Kirk finden.
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 4843.6
Spock in Vertretung von Captain Kirk
Wegen des Zeitverlustes auf dem Planeten, fliegen wir mit Höchstgeschwindigkeit dem Asteroiden entgegen, um den Ablenkungspunkt noch zu erreichen. Die Umstände erfordern es, dass ich Sicherheitswerte überschreite.

Sternzeit 5027,3

Aus der Episode TOS: Die unsichtbare Falle
Medizinischer Tagesbericht der Enterprise
Sternzeit 5027.3
Es spricht Doktor Leonard McCoy
Ich mache mir Sorgen um Captain Kirk. Er zeigt deutliche Symptome nervlicher und seelischer Überbelastung.
Als Mediziner führe ich die Reizbarkeit Captain Kirks auf die Tatsache zurück, das die Enterprise zu lange ohne Ablösung im Raum patrouilliert. Captain Kirk widersetzt sich einer psychiatrischen Behandlung.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5027.5
Commander Kirk
Mister Scott hat 15 Minuten Zeit, um die Tarnvorrichtung der Romulanier einzubauen. Mister Spock versucht, die Romulanier so lange hinzuhalten.

Sternzeit 5029,5

Aus der Episode TOS: Kurs auf Marcus 12
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5029.5
Captain Kirk
Wir folgen einem Notruf unserer Wissenschaftskolonie auf Triadus und beamen uns hinunter, um nachzusehen.
(Aufzeichnung von Professor Starnes)
Wir müssen…
Wir müssen uns selbst vernichten.

Sternzeit 4341,5

Aus der Episode: Spocks Gehirn.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5431.4
Seit 15 Stunden und 20 Minuten folgen wir nun der Ionenspur des Raumschiffes, in dem sich Spocks Gehirn befindet. Uns bleiben also noch 8 Stunden und 40 Minuten.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 4341.5
Captain Kirk
Wir beamen auf einen vereisten Planeten im System Sigma Draconis. Es bleiben uns noch 8 Stunden, 19 Minuten um Spocks Gehirn zu finden.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5431.6
Captain Kirk
Unmittelbar nachdem wir mit Spocks Gehirn Kontakt genommen hatten, wurden Doktor McCoy, Ingenieur Scott und ich selbst gefangen. Hunderte von Metern unter der Oberfläche des Planeten Sigma Draconis, von Wesen einer erstaunlich hohen technologischen Entwicklungsstufe. Die primitiven Humanoiden, die wir auf der Oberfläche des Planeten antrafen, hatten uns vor ihnen gewarnt. Sie sollen angeblich Glück und Unglück bringen.
Computerlogbuch der Enterprise
Lieutenant Sulu
Ich halte die Enterprise in der Umlaufbahn des Planeten Sigma Draconis. Captain Kirk bleibt nur noch wenig Zeit, um Spocks Gehirn zu finden. Lieutenant Chekov, an der Oberfläche des Planeten, hält die Verbindung zwischen dem Captain und der Enterprise aufrecht.
Computerlogbuch der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit 5432.3
Doktor McCoy ist dabei Spocks Gehirn wieder einzusetzen. Unser Problem: wir wissen nicht, wie lange diese außergewöhnlichen chirurgischen Kenntnisse ihm erhalten bleiben. Jeder weitere Versuch das Gerät zu benutzen, würde sehr wahrscheinlich den Tod von Doktor McCoy bedeuten.
Computerlogbuch der Enterprise
Captain Kirk
Nachtrag
Unser Wettlauf gegen die Zeit scheint vergeblich gewesen zu sein. Doktor McCoy hat das chirurgische Wissen, das ihm vermittelt wurde, wieder verloren. Er ist also gezwungen, auf seine eigenen Kenntnisse zurückzugreifen. Als er den Eingriff zu Ende führen will, wird er unsicher. In der verzweifelten Anstrengung, von Spock bzw. seinem Gehirn einen Rat zu bekommen, habe ich McCoy angewiesen, zunächst Spocks Stimmbänder zusammenzufügen.

Sternzeit 5630,7

Aus der Episode: Die fremde Materie.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5630.7
Commander Kirk
Wir haben den Auftrag, den Botschafter der Medusen auf seinen Planeten zurückzubringen. Die Medusen besitzen den höchsten Intelligenzgrad der ganzen Galaxie. Sie haben sich zu einer Art formloser Wesen entwickelt, deren Strahlungskraft so gefährlich ist, dass sie bei anderen Wahnsinn hervorrufen können.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5630.8
Captain Kirk
Durch Larry Marvick befinden wir uns irgendwo im Weltraum, ohne zu wissen, wo wir sind. Wir haben keine Möglichkeit, unsere Position zu bestimmen. Man könnte sagen, wir sind im absoluten Nichts.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Nachtrag
Da wir nur mit Hilfe der navigatorischen Fähigkeit des Medusen eine Chance haben, in unsere Galaxie zurück zu finden, ließ ich Kollos auf die Brücke bringen. Hinter einem Schild, der uns vor der Strahlung schützt, wird Spock Kontakt mit ihm aufnehmen.

Sternzeit 5121,5

Aus der Episode: Der Plan der Vianer.
Computerlogbuch der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit 5121.5
Die Enterprise ist im Orbit um Minara, dem zweiten Planeten des minarischen Sternsystems, dessen Sonne bald den Nova-Zustand erreicht. Vor 6 Monaten wurde auf dem zweiten Planeten des Systems eine Forschungsstation errichtet, damit man, während seine Sonne dem Ende entgegengeht, aus nächster Nähe Untersuchungen durchführen kann. Minara tritt jetzt in eine kritische Phase ein und die Enterprise wurde beauftragt, die Station zu evakuieren, bevor der Planet unbewohnbar wird. Leider schlugen bis jetzt alle Versuche, mit dem Personal Kontakt aufzunehmen, fehl.

Sternzeit 5693,2

Aus der Episode: Das Spinnennetz.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5693.2
Commander Kirk
Vor 3 Wochen ist das Raumschiff Defiant spurlos verschwunden. Die Enterprise nähert sich dem Punkt, von dem die Defiant ihre letzte Positionsmeldung absetzte. Dieses Gebiet ist noch unerforscht.

Sternzeit 5476,3

Aus der Episode: Der verirrte Planet.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5476.3
Captain Kirk
Ich habe soeben dem obersten Kommando über Doktor McCoys Gesundheitszustand berichtet und um seine Ablösung gebeten.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5476.4
Captain Kirk
Wir fliegen vor Yonada her. Sie befinden sich noch immer auf Kollisionskurs mit Daran V. Da es mir weder möglich war Yonadas Kurs zu korrigieren, noch Doktor McCoy zur Rückkehr zu bewegen, bin ich gezwungen mit dem obersten Kommando Verbindung aufzunehmen.

Sternzeit unbekannt

Aus der Episode: Das Gleichgewicht der Kräfte.
Die Enterprise fliegt jetzt aus unserer Galaxie heraus und wird dabei gesteuert, von einem geheimnisvollen und uns unbekannten Wesen. Die Klingonen kontrollieren die Energieversorgung und haben unsere Lebenserhaltungssysteme abgeschaltet.
Computerlogbuch der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit Armageddon
Der Krieg auf der Enterprise hat apokalyptische Ausmaße angenommen. Wenn wir nicht bald einen Weg finden, wie wir dieses hassverbreitende Wesen besiegen können, müssen wir für alle Ewigkeit in sinnloser, blutiger Gewalt leben.


Sternzeit 5784,2

Aus der Episode: Platons Stiefkinder.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5784.2
Captain Kirk
Wir haben von einem unbekannten Planeten Notrufe empfangen. Mein erster Offizier, Mister Spock, kann sich das nicht erklären, da er auf diesem Planeten keine Anzeichen von Lebewesen entdeckt hat. Es gibt dort große Kironide-Vorkommen, eine sehr seltene und ergiebige Energiequelle.
Computerlogbuch Nummer 1 der Enterprise
Sternzeit 5784.3
Captain Kirk
Doktor McCoy bemüht sich, den Anführer eines merkwürdigen kleinen Reiches zu behandeln. Als ihr Planet vor tausenden von Jahren zu einer Nova wurde, sind sie auf die Erde gekommen, zur Zeit von Sokrates und Platon. Sie kamen auf diesen Planeten und schufen sich ein Utopia nach dem Vorbild der Antike.

Sternzeit 5710,5

Aus der Episode: Was summt denn da?.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Sternzeit 5710,5
Chefingenieur Scott in Vertretung von Captain Kirk
Vor kurzem empfing die Enterprise ein Notrufsignal aus einer unbewohnten Stadt des Planeten Scalos. Wir konnten aber bisher nicht feststellen, von wem es abgeschickt wurde. Der Captain ist mit einer Landegruppe runtergebeamt worden, um Nachforschungen anzustellen.
Computerlogbuch Nummer Eins der Enterprise
Nachtrag
Captain Kirk
Mister Spock ist in der beschleunigten Zeit geblieben, um alle Reparaturen schneller durchführen zu können.

Sternzeit 5730,2

Aus der Episode: Bele jagt Lokai.
Logbuch der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit 5730,2
Der Planet Ariannus ist auf den Raumfahrtverkehrsrouten als Umschlagplatz von großer Bedeutung. Eine bakterielle Invasion droht, wenn man sie nicht unter Kontrolle bringt, alles Leben zu vernichten. Unser Auftrag: Entseuchung des Planeten.
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 5730,7
Nachdem wir auf Ariannus unseren Auftrag ausgeführt haben, fliegen wir jetzt zur Raumbasis 4. Die Crew ist mit Bordroutine beschäftigt, der Flug verläuft störungsfrei.
Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 5730,6
Commissioner Bele hat Sabotage an unserem Selbstzerstörungsmechanismus begangen und mit Hilfe seines Willens wieder die Steuerung der Enterprise übernommen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.